Abwasser "rauscht" (klingt wie ein kleiner Bach im Rohr) beim Abzug

1 Antwort

Das mit dem Gestank kam höchstwahrscheinlich daher, dass das Abwasserrohr völlig leer war. Dadurch kann sich der liebliche Duft des kommunalen Abwassersystems durch den Abfluss ins Bad hineinmogeln.

Da hilft dann das Durchspülen (also einfach mal Wasserhahn eine Weile laufen lassen), bis sich die Siphone wieder mit Wasser gefüllt haben und dadurch ein Geruchsstopp entsteht.

Das "Rauschen" in der Wasserleitung kann durch Luft hervorgerufen werden. Kann es denn sein, dass bei euch vor kurzem mal das Waser abgestellt wurde? Im Herbst lassen viele Gemeinden ihre Wasserzu- und ableitungen überprüfen. Dafür wird dann mal das Wasser abgestellt. (Was dann auch mit dem GEstank zusammenpassen würde).

Nach einige Male Spülen sollte das wieder weg sein. Es könnte aber auch sein, dass im Spülkasten Schmutz ist und der das Auffüllen des Spülkastens beeinträchtigt. Oftmals ist aber auch nur der Schwimmer im Spülkasten ein bisschen verhakt. Den dann mal mit der Hand drücken und überprüfen, ob da alles passt.

Rein theoretisch kann dieses Rauschen aber auch daher kommen, dass die Leitung irgendwo leck geschlagen ist. Ich würde jetzt einfach mal mit den einfachsten Dingen anfangen und wenn es dann noch nicht besser geworden ist, kannst du ja immer noch den Sanitär-Menschen anrufen und den mal vorbeikommen lassen.

Der schaut sich das erst einmal an und kann dir dann sagen, was das ist und wieviel das kostet, wenn es behoben werden muss.

Super ... ;-)Waren die leeren Siphone im Waschbecken EG und Dusche OG.!!

0

Was möchtest Du wissen?