Absperrung für Katzen, was kann ich da konstruieren?

7 Antworten

du kannst mit einem KAtzennetz(Zoofachhandel) und DAchlatten und Eisenwinkeln etwa hübches und sicheres zaubern, das Netz ist schwarz - also nahezu unsichtbar von unten,

die DAchlatten kannst du nin Steingrau treichen pasenden zur Brüstung, - fertig

laß dich im Fachhandel beraten.

es gibt übrigens auch Steckverbinduneg naus Kunststoff, die eigentlich für gewächshäuser sind, aber auf die üblichen Dachlatten (4x6) genau passen und aus denen kannst du auch etwas stabiles bauen ggf sogar mit Pultdach oder eben nur als "Paravan", also aus 3 teilen, die du dann wie ein U(also etwas um die Ecken herum,) auf den Boden stelltst und an der Brüstung mit Kabelbindern befestigst

.

Foto wäre hilfreich.

Montagebeispiel gibt es im Netz reichnich. z.B. http://www.1a-katzennetz.de/custom.php?site=Befestigungsbeispiele

Metall darf es nicht sein, da dies Flecken verursachen könnte
Wird wohl Stahl heissen - also Rostflecken - Also abstimmen ob es Alu sein darf.

...ein Netz zu spannen, bringt in meinen Augen jedoch nichts, da die Katzen ja über die breiten Geländer..

heisst an der Innenseite des Balkons das Netz bodentief zu spannen.

Die angestrebte Lösung dann mit dem Vermieter abstimmen, nicht das du viel Geld für nichts ausgibts.

.

Danke viel mal. Es ist eine Attika Terrasse. Auf der Aussenseite des Geländers ist eine 30cm breite "Ablage" oder wie man das nennt. (S. Foto) Dies ist auf der ganzen Terrasse. Ein Netz müsste ich somit über die ganze Terrasse spannen, weil sie sonst an jeder anderen Stelle hochkommen und den Aussenweg benutzen können. Dieser Aussenweg ist mein grösstes Problem.

0

Vielleicht ist es möglich dort Pflanzkästen hinzustellen?
Dort kannst du dann zb. Buchsbaum (kann dir nicht sagen ob der für Katzen giftig ist, da gibt es bestimmt alternativen) rel. eng Pflanzen.

Du kannst den Pflanzkasten auch so modifizieren damit du irgend ne Art an Katzenzaun/Gitter darin od. daran befestigen kannst.

Es sieht meiner Meinung nach auch schön aus .

Sisalseil natürlich und unbedenklich färben?

Hallo ihr lieben,

wir wollten einen neuen Kratzbaum für unsere Mietzen bauen und wollten dazu gerne die Sisal-kratzsäulen schwarz gestalten, also das Sisalseil vor anbringung einfärben.

Wie kann ich das ganze am besten unbedenklich für die Katzen färben, so dass diese auch nicht gefährdet sind wenn sie mal mit nassen Pfoten an den Kratzbaum springen (Naja, schwarz sind sie ja schon..) oder an dem Sisal knabbern?

Habt ihr da etwas Erfahrung und ideen? Ich danke euch!

...zur Frage

Katze und Bautrockner?

Hallo :) Bin ein bisschen am verzweifeln..Heute haben die Handwerker nach einem wasserschaden unser ganzes Laminat im Flur und Schlafzimmer rausgerissen und die Fliesen im Bad auch :( es sieht aus als wäre eine Bombe eingeschlagen!! Und natürlich mussten auch Bautrockner aufgestellt werden... Die machen Lärm...zwar nicht sonderlich laut, aber eben störend und nervend nach ner Zeit. Nun brauche ich dringend euren rat für Meine Katze Lotti. Die haben mir die Türen mit Plastikplanen (siehe Bild) abgehängt die mit Reißverschlüssen auf und zu gemacht werden können. Lotti muss ich im Moment im Wohnzimmer einsperren wegen dieser Dinger..Katzenklo und ihr Essen musste ich ebenfalls hier rein holen. So kann das doch nicht gehen oder? Ich kann doch Lotti jetzt nicht bis nächste Woche Donnerstag ( so lange sollen die blöden Bautrockner tag und Nacht laufen...) im wohnzimmmer einsperren, zumal sie schon an der Plastikplane kratzt um rauszukommen. was soll ich nur tun? einen kleinen schlitz auflassen damit sie trotzdem herumlaufen kann oder schaden ihr die Bautrockner bzw der Lärm oder die stickige Luft? Oder sie für eine Woche im Wohnzimmer einsperren?? Habe keine Bekannten zu dennen ich sie geben könnte, die haben alle selbst Haustiere :(( Ich danke euch im Vorraus

...zur Frage

Kann man es in einer Dachgeschosswohnung hören wenn Katzen auf dem Dach rumlaufen? ?

Hallo, seid ca einer Woche ist es so, das ich Abends oder zur Nacht hin richtig laute Geräusche höre (wir wohnen in einer Dachgeschosswohnung in einen Mehrfamilienhaus, über uns befindet sich direkt der Dachboden) es hört sich so an als wenn da einer richtig schnell lang läuft aber mit ordentenlichen Gepolter. Nun ja jetzt war ich ebend mal oben um zu gucken ob da irgendwelche Fußabdrücke sind oder Kot. Aber nichts, absolut gar nichts ist da was zu finden was auf Tiere hindeutet. Meine Vermutung ist jetzt folgende: unser Nachbar hat zwei Katzen die immer auf den Dach rum laufen draußen (hab ich selbst schon oft gesehen) könnten die eventuell so ein Lärm erzeugen das man es von Draußen bis in die Wohnung hört? Weil auf den Dachboden lässt sich nichts finden. Aber die Geräusche sind jeden Abend da, tagsüber ist nie was. Ich würde mich über hilfreiche Antworten freuen und Danke im vorraus. Gruß

...zur Frage

Wie Katzennetz befestigen?

Hat jemand eine Idee wie man hier ein Katzennetz ohne bohren am Boden befestigen kann? Der Abstand zwischen Boden und Geländer ist ziemlich groß, die Katzen nutzen das natürlich aus um eine besonders gute Sicht vom Balkon zu haben (lehnen sich immer sehr weit raus). Der Boden ist zwar aus einer holzplatte aber leider ist ums Geländer Metall (hatte an eine Befestigung mit Reißnägel und Kabelbinder gedacht-beim Metall natürlich nicht möglich)

...zur Frage

Katzengejaule unterbinden bevors schlimmer wird...

Hallo!

Meine Freundin und ich haben uns vor einiger Zeit eine Katze zugelegt.(Wohnungskatze, kastriert, 5J alt) Anfangs habe ich mich mit Händen und Füßen dagegen gewehrt, weil ich Katzen eigentlich überhaupt nicht ausstehen kann, aber ich hab mich mal wieder breitschlagen lassen. Natürlich unter einigen Bedingungen: Dass ich das Katzenklo nicht machen muss, keine Haare wegmachen muss und -was am allerwichtigsten ist- dass sie nicht ins Schlafzimmer darf.

Ich hab mich nun so gut es geht versucht damit zu arrangieren. Ab und zu darf sie bei mir auf den Schoß zum kraulen, manchmal spiel ich mit ihr, schimpfe wenn sie auf den Esstisch geht etc., aber trotzdem merkt das Tier dass ich sie nicht wirklich gerne hab.

Oh, ich schweife ab xD

Die letzte Zeit merke ich, dass sie ins Schlafzimmer will und vor der Tür steht und miaut. (Mir geht das ganze Gemiaue den ganzen Tag sowieso auf den Sack). Gestern Nacht waren wir im Bett und wollten schlafen, da miaut sie und krazt an der Tür. Mir stellten sich so langsam schon die Haare im Nacken weil ich wusste, dass meine Freundin gleich fragt ob wir sie nicht doch reinlassen können. Ich blieb hart und so soll es auch bleiben. Aber das wird so langsam immer schlimmer, deshalb will ich die Reißleine ziehen, bevor das ein Heulkonzert vor der Tür wird und ich noch abdrehe.

Wäre nett, liebe Katzenhalter, wenn ihr mir sagen könnt, wie ich sie dazu bringe, sich den Gedanken "Schlafzimmer" aus dem Kopf zu hauen.

LG,

vorbis

(PS: 2 Katzen lässt der Vermieter nicht zu. Ich auch nicht)

...zur Frage

Flohkot aus dem Fell einer Langhaarkatze entfernen...?

Hallo ihr Lieben,

vor knapp einer Woche habe ich für meinen Kater ein Zweitkätzchen zugelegt, die beiden vertragen sich wunderbar!

Der kleine Zwerg ist ein Norweger-Perser und besitzt fluffiges etwas längeres Fell und ist 12 Wochen jung. Die Züchterin hat mir mitgeteilt, dass er bereits entfloht und entwurmt sei, er habe nur noch etwas Flohkot im Fell..

Nun musste ich zu meinem Entsetzen feststellen, dass er noch Flöhe hatte, die auf ihm herumgekrabbelt sind! Noch am selben Tag bin ich zum Tierarzt, hab den Kleinen einsprühen lassen, meinen großen Kater ebenfalls mitbehandelt und die Wohnung gründlich geputzt und mit einem Spray behandelt.

Nach einem Tag sah ich schon den ersten toten Floh im Fell! Gott sei Dank.. Nun geht es um die Reinigung des Fells.. bei meinem ersten Kater war es ganz früher (habe ihn auch verfloht bekommen von einer Halterin....... -.- ) sehr leicht, bin mit dieser Bürste/mit diesem Kamm oder wie auch immer durch sein Fell gegangen und Schwupps kam der Kot und die toten Flöhe mit raus. Bei dem kleinen Zwerg ist das fast unmöglich... sein Kopf ist so klein und kugelig, da hat man viel zu wenig Fläche mit dem Kamm und bekommt kein bisschen raus. Auch bei seinem Körper klappt es nicht, ich dringe einfach nciht bis zur Haut vor.. was kann man da machen? :/ Bitte um Hilfe...

Liebe Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?