Ableitung ohne variable x?

4 Antworten

Soweit ich weiss musst du den Exponenten um eins verringern. Außerdem wird der Exponent vor die Basis geschrieben. 18x^2 wird also zu 2 mal 18x^1.

Diese Regel gilt für Potenzfunktionen ( = x hoch irgendwas), nicht für Exponentialfunktionen (= irgendwas hoch x, wie die der Frage).

0

ja ist ne normale e funktion

f'(x)= u'v+uv'

danke

0
@Serwan97

kd, hast du ein CAS oder einen anderen Grafikrechner ? dann kannst du dein ergebniss im anschluss überprüfen ABleiten von hand is nämlich ne miese sache

wenn du nicht auf das ergebnis kommst probiere ein wenig rum oder suche fehler, wenn du nicht klar kommst rede mit deinem mathelehrer, auch bei hausaufgaben kann man mal ne aufgabe nicht lösen oder versteht sie nicht ;)

0
@Sensoru

Ich arbeite ab und zu mit geogebra naja leider haben wir zurzeit das Thema...kommen also nicht drum herum.

0

f(x) = 18 x e^(- x²/12)

f '(x) = 18{e^(- x²/12) + x e^(- x²/12) (- 2x/12)} = (18 - 3x²) e^(- x²/12)

1) ... falls /12 zum Exponenten gehört (...wovon ich nach der Regel "Potenzrechnung von Punktrechnung nicht ausging). Aber bei gf weiß man das nie...

2) Was hat deine Ableitung mit der Quotientenregel zu tun ( ⇒ Fragestellung)?

0
@psychironiker

Man hätte natürlich auch f(x) = 18x / e^(x²/12) nach der Quotientenregel ableiten können.

0
@psychironiker

der gesamte ausdruck muss durch 12 also so , dass es ein Bruch ist

0
@Serwan97

Dann wäre also f(x) = 1,5xe^-x² und f '(x) = 1,5[(e^-x²) + 2x²e(-x²)] = 1,5(1 + 2x²)e^-x²

0

Partielle Ableitung in der Quotientenregel

Hallo zusammen. Meine Frage wäre wie man unter Berücksichtigung der Quotientenregel diese Funktion partiell ableiten kann :

x + y + (8 / (xy) ).

Ich habe grosse Mühen zu verstehen, wie dies nun abgeleitet wird. also fx (x,y) oder fy (x,y) aussehen sollten.

Bin sehr dankbar für Hilfe :)

...zur Frage

Wie löst man e-Funktionen, in denen eine Variable mehrfach vorkommt?

Wenn man nur eine Variable annimmt und diese nicht nur im Exponenten der e-Funktion vorkommt, sondern auch in einem weiteren Faktor, mit dem multipliziert wird.

...zur Frage

Ableitung einer Lagrangefunktion?

Ich beschäftige mich gerade mit der Ableitung einer Lagrangefunktion und so ganz verstehe ich das seit langem schon nicht. Meine Funktion lautet L (r1, r2, lambda)=r1+4r2+r1r2+lamda(2000-50r1r^0.5r2^0.5) Um mit einer Rechnung fortzufahren, muss ich nach r1, r2 und lambda ableiten, also die partielle Ableitung durchführen für jede Variable. Aber genau da scheitere ich! Kann jemand helfen? LG :)

...zur Frage

Wie ist es möglich, Nullstellen einer Funktion mit zwei Unbekannten zu lösen?

Hallo, ich habe die Funktion f(x)=(x-t)*e hoch x. t stellt dabei eine zweite Variable dar.

Wenn ich hierbei nun Nullstellen bestimmen möchte, wie gehe ich denn da am besten vor? Nullstellen kriege ich eigentlich immer hin, aber ich hatte noch nie eine Funktion mit zwei Variablen. Gibt es da einen Trick?

Gepaart mit der Frage gibt es noch eine weitere: Wie kann ich grundsätzlich eine solche Funktion in den TI84+ eingeben? Wie lässt sich darin t definieren?

...zur Frage

Wie zeichnet man in einen Graphen/Koordiantensytsem die Funktion f(x)=3,5 ein?

Hallo Leute, Also ich verstehe halt einfach nicht wie man diese Funktion einzeichnet :/ Wenn es z.B f(x)=3,5x wäre ,würde ich es ja verstehen wie man es in einem Koordinatensystem/Graphen einzeichnet aber mich verwirrt es einfach total, dass da die Variable x fehlt. Ich hab mich auch schon gefragt ob es überhaupt einen Unterschied gibt wenn da die Variable steht oder nicht.. Wäre schön wenn es mir jemand erklären könnte :)

...zur Frage

C++ Pointer Variable ändern?

Hallo, ich habe hier zwei Wege, wie ich eine Variable in eine Funktion schicke, die mir dann die Variable verändert.

Aber ich verstehe den Unterschied nicht ganz:

  1. Hier übergebe ich sie als Pointer mit dem & und empfange sie aber mit einem .
  2. Hier empfange ich die Variable direkt als Pointer mit &.

Was ist da jetzt genau der Unterschied???

https://hastebin.com/umusugilev.cpp

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?