Abizeugnis ins Türkische übersetzen lassen mit Beglaubigung vom Notar und Übersetzer? (An Türken bzw. Personen mit Erfahrung)?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das zweite Verfahren ist korrekt - und in anderen Ländern/Sprachen auch genau so gängige Praxis. Bei der Methode "erst Übersetzen, dann Apostille" würde es nie Rechtssicherheit geben. Bei vereidigten Übersetzern ist die Rechtssicherheit gegeben.

Was möchtest Du wissen?