Abitur Leichtathletik - Peinlich?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt in der Leichtatletik keinen Wettbewerb wo nach Größe,Gewicht u.s.w. unterteilt wird. Die Sprungweite ist übrigens nicht abhängig von der Körpergröße sondern eher von der Sprungkraft und der Anlaufgeschwindigkeit. Auch beim Kugelstoßen gilt nich der dickste stöst am weitesten ...sondern der mit der besten Technik und Schnellkraft !!! Beim Fußball trennt man ja auch nicht zwischen dick/dünn oder groß/klein !! Na dann hör auf dich zu Ärgern und gib alles beim Fußball ! Viel Glück

Leichtatletik abi...mach halt was gescheites

Naja-... bis aufs werfen ist alles fair.

Was kann ich machen?/ Folgen bei Arbeitsverweigerung im Schulsport?

Hallo Leute, Ich bin momentan in der 11. Klasse. Ich hab als wir unser Sport Kurs wählen konnten (die Wahl war zwischen: Gymnastik,Tanz/ Schwimmen/Geräteturnen/Leichtathltik ) natürlich Leichtathletik genommen (trotz das ich wirklich null sportlich bin). Das Ding ist ich würde dann einfach in Geräteturnen eingeteilt.. da ich eine Riesenangst vor den Geräten hab und auch mich in der 10. Immer vor den Barren etc gedrückt hab , hab ich mir ein Attest geholt, wegen Rückenproblemen bzw. Einer verkümmern Wirbelsäule (was wirklich auch stimmt) . Auf den Attest steht drauf das ein Wechsel zu Leichtathletik empfohlen wird. Wie man Lehrer so kennt machen die natürlich was sie wollen, die wollen mich jetzt in schwimmen einteilen. Dazu muss ich sagen das ich mich auch in schwimmen schon die jahre davor immer gedrückt hab, ich bin extrem schüchtern und kann mich einfach nicht überwinden schwimmen zu gehen.. mir ist es schlicht weg auch zu peinlich ich kann das einfach nicht.. hängt auch zusammen mit andren Sachen noch ich fühl mich generell unwohl bei sport.. Naja aufjedenfall hat der geräteturnLehrer gemeint mit so einem Attest bräucht ich kein Leichtathletik machen er will mit meinen Vater mal reden. Soweit so gut da mein Vater von dem allen Bescheid wusste hat er da heute angerufen. Die Argumentation von dem Lehrer ist natürlich das Leichtathletik nicht mit dem Attest geht und schwimmen gut für meinen Rücken ist. Mein Vater und der Lehrer haben sich am Telefon geeinigt das ich an dem tag wo ich sport hab mal schwimmzeug und Leichtathletik zeug mit nehme weil die noch schauen.. kurz nachdem Telefonat aber kam die Lehrerin die zuständig für schwimmen ist auf mich zu und meinte ich bin in schwimmen jetzt.. da ich nicht wirklich will das mein Vater da jetzt noch mal anruft , weil ich Angst habe dann das mich die Lehrer noch weniger mögen (80% der Note ist Sympathie.. ist einfach so :( ) , und auch so keine Argumente hätte selbst wenn er reden würde (was ich echt nicht will) ( muss dazu sagen mein Argument ist wegen schwimmen ich hab Kontaktlinsen und ohne seh ich nix.. die können ja auch nicht verlangen das ich ne schwummbrille mir Stärke hol oder?) . Naja warum ich nicht schwimmen will hab ich oben ja schon geschrieben aber das kann ich ja auch nicht einfach sagen Vorallem wäre mir das echt peinlich..

Was soll ich machen weil es gibt ja eigendlich nur die Möglichkeiten zu reden aber dann zieht man den Hass auf sich (bitte schreibt nicht das es völliger Blödsinn ist ich weiß wo von ich rede :/) und man hat die Möglichkeit in Leichtathletik zu kommen oder ich geh zum schwimmkurs und sage ich möchte 0 punkte und mach nie mit.

Meine 2. Frage ist was die machen können wenn ich sage ich will 0 punkte und mach nie mit.. kann ich da ein Verweis bekommen oder sogar von der schule fliegen?

Freue mich auf eure Antworten.. LG

...zur Frage

Sehr schlecht in Leichtathletik?

Mir ist das voll peinlich (mädchen,13j) ich springe nur 2.7 m , werfe zwischen 24-28 m und sprinte bei 50m 8.5 sec und bei 75 m 13.8 sec. Ich finde das voll peinlich weil ich eig viel sport mache aber dann sowas nicht hinkriege und generell bin ich in schulsport voll schlecht. Findet ihr das schlimm? Und wie kann man sich verbessern?

...zur Frage

Studium: Erfahrung mit bestimmten Studiengängen richtung...?

Muss mich bald für ein Studium entscheiden. Zzt. Interessiert mich Biologie, Geschichte, Sport, hat einer Erfahrung mit solchen Fächern und wie sehr weichen diese von dem schulischen ab. Gerne auch konkrete Beispiele und kleine Einblicke in spezifische Studiengängen wie Genetik beispielsweise.

...zur Frage

Hat jemand Tipps für die mündliche Abiturprüfung und ist es möglich 5 Punkte zu schaffen?

hey, wollte mal wissen ob ihr irgendwelche guten tipps habt.. ^^ hab bald meine Prüfung und bin leider kein guter Redner wenn es um so Themen wie Mathe geht.. muss aber 30min voll kriegen und mich dann noch den Fachgespräch stellen.. komme auch öfter ins stottern und habe Texthänger... im Fragen beantworten bin ich auch nicht so super, ist es dennoch möglich 5 Punkte zu erreichen, wenn es inhaltlich gut ist (bis auf der Frageteil)? hab mal gehört das man insgesamt auch noch 0 Punkte bekommen, kann auch wenn man im ersten Teil 15 hat und dann im Frageteil nicht so gut ist..

Danke schonmal ^^

...zur Frage

leichtathletik oberstufe schwierig?

hallo ich komme nächstes jahr in die elfte klasse gymnasium. habe als einzelsportart leichtathletik genommen, jetzt bin ich mir nicht mehr sichern ob das so eine gute idee war. denn viel e sagen dass leichathletik in der onberstufe sehr schwer sein soll ( im gegensatz zu gymnastik und tanz, was auch angboten wird). nur wenige schaffen anscheinend punkte im zweistelligen bereich .. in leichtathletik stand ich bisher immer so auf 2, aber ich mach eig nicht so viel sport. eher kaum. bin in keinem verein oder so aber komischerweise doch mehr oder weniger sportlich. ich wäre bereit vlt bisschen mehr sport zu machen im alltag , öfters joggen zu gehen usw aber ka ob das reicht. hat jmd erfahrung gemaccht ?

...zur Frage

Wie für Sport-Abitur Leichtathletik Prüfung trainieren?

Also,

meine Frage richtet sich an alle Läufer und Leichtathletik-Begeisterte die mir sinnvolle Tipps geben können.

Ich mache in etwas mehr als einem Monat meine praktische Abiturprüfung im Fach Sport und werde dort unter anderem eine Mittelstrecke laufen müssen. Zur Wahl stehen mir 800, 1000 und 3000 Meter. Tendieren tue ich momentan eher zu 800m.

Ich bin 16 Jahre alt und generell sportlich aber laufe so gut wie nie auf Zeit. Das letzte Mal, dass ich Mittelstrecke gelaufen bin ist gute 2-3 Monate her und da bin ich auf 1000m 3:20 gelaufen. Meine Ausdauer ist relativ solide aber definitiv ausbaufähig wenn ich was im Abitur reißen will.

Nun zu meiner Frage: Was könnt ihr mir für ein Training empfehlen, nicht nur um meine Ausdauer generell zu steigern sondern allgemein auch für die 800m? Vielleicht auch Tipps für die 3000m, die ich momentan ebenfalls noch in Erwägung ziehe.

Freue mich über jegliche Hilfe und Antworten, danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?