Abi als Hauptschüler? Habe ich Chance? Was hab ich zu erwarten?!

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hauptschüler können auch aufs Abendgymnasium gehen und da ganz normal ihr Abitur nachholen. den Realschulabschluss würde man noch automatisch nach der 10ten Klasse bekommen. 

Wenn du Abi hast, warum Sekretärin werden und nicht nach höherem Streben? BWL?

Dir stehen alle Türen der Welt offen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DASS STIMMIT NICHT SO VIEL ZU"HAUPTSCHÜLER SIND DUMM"

ICH WAR SELBST MAL AUF EINER HAUPTSCHULE IN NRW KOELN ICH HABE DIE SCHULE NACH DER 10TEN KLASSE BEENDET ;UND BIN DAN AUFS GYMNASIUM GEGANGEN ;KLARR ANFANGS WAS FERDAMMT SCHWER WEIL ALLES ANDERS IST ALS DU ES KENNST ;MEHR STOFF IN JEDEM FACH ;MEHR HAUSAUFGABEN; MEHR VOKABELN;VON ALLEM GAB ES MEHR; ICH HATTE ERSTMALS PROBLEME : DENN NOCH WENN DU ERGEIZIG BIST SCHAFST DU DASS ALLES WAS DICH ERWARTET :WIE SCHON GESAGT ;DIE LÖSUNG GANZ EIN FACH ;ICH HABE MICH BEI FÖRDER ANGEMELDET ;BIN ZUR GANZTAGSSCHULE GEGANGEN ;WO ICH HAUSAUFGABEN GEMACHT HABE ;GELERNT HABE ;PROJEKTE UND EINZELDE THEMEN BEARBEITET HABE UND MICH AUF DEN NECHSTEN UNTERICHT VORBEREITET HABE .SO HABE ICH ALLES INGRIFF BEKOMMEN HABE GELERNT MICH ZU ORGANISIEREN .UND NACH UND NACH VIEL MIR DAS ALLES NICHT MEHR SCHWER ICH HATTE KEINE PROBLEME MEHR :ICH WAR BESSER ALS MEIST EIN ANDERER IN MEINER KLASSE UND DIE WAREN VERDAMMT ITILIGENT ICH SAGES ES EUCH NOCHEINMAL ;ES KOMMT NICHT DRAUF AN WO DU ZU SCHULE GEHST SONDERN WAS DU DRAUS MACHST HAUPTSCHÜLER SIND NICHT DUMM!!!!!! SONDERN MANCHMAL NUR FAUL !!!! SIE HABEN KEINE LUST AUF UNERICHT IHNEN IST DASS ALES EGAL SIE MACHEN SIE NICHT WIRKLICH EINEN KOPF DARÜBER JA WIRKLICH SO TICKEN EINIGE ABER ANDERE SIND VERDAMMT ERGEIZIG HABEN EIN ZIEL DAS SIE VERWIRKLICHEN WOLLEN SIE TUN VIELES VERSUCHEN IN DEN ERWEITERUNGSKURSEN ZU KOMMEN (dass ist stof der realschule,den die schule ab klasse 7 2tes halbjahr bietet für einge die schneller und besser sind) UM DIE MITTLEREREIFE MIT QUALI FÜRS GYMNASIUM ZU BEKOMMEN UND VIELE SCHAFFEN DAS AUS MEINER FAMILIE HABEN DAS ALLE GESCHAFT MEINE SCHWESTER STUDIERT MEDIZIN; MEIN BRUDER IST PHYSOLOGE;MEINE ANDERE SCHWESTER IST BANKKAUFFRAU UND SIE ALLE WAREN AUF DER HAUPTSCHULE UND MUSSTEN SICH DEN SELBEN MIST ANHÖREN (HAHAHA HAUPTSCHÜLER SIND IMMER DUMM ;KRIEGEN NICHTS AUF DIE REIHE; UND SIND ASSI;GEWALTTÄTIGUND UND UND UND...) DASS STIMMT NICHT SIE SIND GENAU WIE ALLE ANDEREN ; VILEICHT IST DIE GEWALTSRATE ETWAS HÖHER ABER DAS IST AUCH NORMAL SIE WERDEN SCHNELLN ZU OPFERN WEIL ANDERE SICH ÜBER SIE LUSTIG MACHEN :.ich habe mein abitur mit 1,08 gemacht und studiere mormentan chemie. ICH WAR AUF DER HAUPTSCHULE UND HABE MICH HOCHGEARBEITET:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DarkstarGI 10.03.2011, 23:02

Mit der Rechtschreibung! Abi?

0
killerjoe23 31.01.2015, 11:28

Danke das hat mich etwas ermutigt Bin auch nicht gut in Rechtschreibung und stehe deutsch 2 :))

0

Ich war auch auf der Hauptschule. Habe 2008 meine Qualizifierten Hauptschulabschluss gemacht und bin danach auf eine Berufsfachschule gegangen, mit dem Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung. Seit August besuch ich jetzt das Berufliche Gymnasiums, Schwerpunkt Wirtschaft. Also ich muss sagen, es ist anders. Hatte in der BERUFSFACHSCHULE eine 2-3 in Mathe und stehe jetzt auf ner 5- ;) überlegs dir!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kaaath 23.12.2010, 21:31

In Deutsch hatte ich ne 2, habe jetzt ne 4+, in englisch ebenfalls ne 2 jetzt ne 5+ ;) ist echt nicht einfach. Vorallem hätte ich nie gedacht, dass ich auch in Fächern wie Religion oder Politik so schlecht abschneide. Vielleicht muss ich mich erst an das Niveau gewöhnen, aber du musst echt viel lernen um mitzukommen.

0

Hi, ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem Schulabschluss :) Ich gehe zurzeit in die 12. Klasse eines Gymnasiums und versuche mein Abitur zu machen. Als ich von der Gesamtschule zum Gymnasium gewechselt bin ( nicht weil ich denke, dass das Abi da besser ist, sondern weil ich näher am Gymi wohne)hatte ich auch große Angst, dass ich als Gesamtschüler, nicht mit den Gymnasiasten und Realschülern mithalten kann. Ich dachte, dass ich überfordert wäre, aber ich habe mich getäuscht. Man darf nicht denken, dass das Gymnasium eine Schule ist, wo die Lehrer unmenschliches verlangen und alle Schüler Streber sind. Die Schüler sind genauso "normal" wie auf allen anderen Schulen auch. Allerdings sind die Anforderungen schon höher als auf der Hauptschule oder Gesamtschule. Die Lehrer erwarten, dass du konsequent und fleißig für die Schule lernst, aber ich finde, dass lohnt sich ja auch ;) Ich persöhnlich kenne viele Hauptschüler, die genauso gut, bzw schlecht wie andere Schüler sind. Manche sogar besser als Gymnasiasten. Und ich kenne auch viele Mädchen die besonders in Mathe Schwierigkeiten haben. Ich meine Jeder hat Schwächen! :) Aber solange es nur ein Fach ist, indem man nicht so begabt ist, ist es ganz okay. Man kann trotzdem gut durch die Oberstufe kommen und sein Abi machen. Du musst keine Angst haben ;). Ich weiss, dass man sich am Anfang viele Sorgen macht und denkt, dass schaffe ich eh nicht, aber man muss nur optimistisch und ein bisschen fleißig sein, die 11. Klasse verging bei mir wie im Flug :D Die Leute sind auch ganz nett. Und zum Lernen, dass ist gar nicht soo viel, wenn du im Unterricht gut aufpasst, Ich lerne eigentlich nur für die Klausuren, ansonsten so eine halbe Stunde pro Tag. Also geht noch finde ich :). Du kannst übrigens die meisten Fächer selbst auswählen, d. h du musst nicht z.B unbedingt Geschichte nehmen. Nur leider muss man bestimmte Fächer immer haben wie Mathe oder Deutsch, diese musste aber gottseidank nicht mit ins Abitur nehmen ;) Das ist für dich bestimmt eine Erleichterung. Also ich würde sagen, du hast eine ganz normale Chance, dass Abi zu machen, solange du bereit bist, wenigstens ein bisschen Zeit für die Schule zu opfern. Du musst dir echt keine Sorgen machen, so schlimm ist das gar nicht, eigentlich ganz cool :) Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen die Angst nehmen, ich wünsche dir viel Erfolg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin der Meinung das jeder mit wenig Aufwand sein Abi schaffen kann. Viel lernen bringt nichts, man mus RICHTIG lernen. Wie man richtig lernt sollte man in der Schule lernen (ist meistens fehlanzeige). Sollte es nicht klappen empfehle ich dir nen Studenten als Nachhilfe. Die sind jung und wissen oft besser wo die Probleme liegen. Gefällt dir einer nicht such dir nen neuen bis du nen guten gefunden hast!


PS. Ich bin kein Genie und hab in meiner gesamten Schulzeit so gut wie nie gelernt oder Hausaufgaben gemacht. Ich war immer so nen 4er Kandidat. Jetzt im Studium läufts trotzdem!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich als hoffnungslosen Fall siehst, dann ist das schlecht. Du redest dir ja schon ein, dass du das nicht schaffst.

Abi für Sekretärin? Weiss ich nicht. Was sollen denn dann Manager, Ärzte und solche haben?

Mach in Ruhe deinen RS Abschluss und erkundige dich mal bei welchen, wo Sekretärinnen arbeiten, welchen Abschluss und welche Noten man erwartet. Dann siehst du weiter.

Ein Abi garantiert dir nicht einen Job und guten Verdienst. Da muss auch Selbstbewusstsein und Allgemeinbildung her. Aber du hast ja noch Zeit.

Schöne Weihnachten:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich war auch in der Hauptschule, habe dann meinen Werkrealschulabschluss gemacht und bin jetzt im letzten Jahr Gymnsaium (Profil Gestaltungs und medientechnik) und bekomme damit die Allgemeine Hochschulreife.

als Sekräterin brauchst du kein Abi, aber die Mittlere Reife würd ich schon machen.

Mathe wird schon ziemlich hart, ich hatte in der 9. in der Abschlussprüfung ne glatte 1,0, auch im Zeugniss ne eins und schwirre jetzt so zwischen ner 4 und ne 5, ist also schon was anderes.

Also mach auf jedenfall erstmal Realschule und schau dann nochmal weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Vakathango 18.03.2012, 18:52

Genau so ist es bei mir abgelaufen!! Genau so! Auch mit GMT etc

0

Natürlich hast du eine Chance! Nur bedeutet das viel Arbeit und dementsprechend viel lernen....es ist keine unschaffbare Sache..jeder der was tut packt das... Und wegen Mathe..ich war auch Realschule und bin jetzt 12klasse , Mathe is für mich nachwievor Horror ..ich versuche halt so gut es geht mitzukommen.allerdings kommt auf das realschulniveau schon noch ne Schippe drauf...viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du gehst auf die Hauptschule und willst noch Abitur machen??? Habe ich das richtig verstanden??? Also ... es ist möglich, aber ob es wirklich realistisch ist, ist eine andere Sache. Erstmal musst du wie du schon sagtest einen Realschulabschluss auf der Hauptschule schaffen, wie du schon sagtest. Dann musst du einen erweiterten Realschulabschluss machen und dann kannst du erst das Abitur bzw. Fachabitur machen. Aber bis dahin ist es ein langer weg. Und bei einem normalen Abitur muss man auch noch eine zweite Fremdsprache haben. Nimm dir am besten nicht zu viel vor. Gib aber trotzdem dein bestes. Denn an deiner Stelle hätte ich den Realschulabschluss gemacht und wäre dann in Ausbildung gegangen und dann in den Beruf. Ist nur ein Tipp.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kaaath 23.12.2010, 21:33

Wie gesagt, ich war auf der Hauptschule und bin jetzt auch auf einem Gymnasium. Du kannst ab der 11. Klasse eine neue Fremdsprache erlernen. Ich habe Spanisch genommen, so schwer find ich das persönlich jetzt nicht! Außerdem haben viele Realschüler auch noch keine zweite Fremdsprache.

0

Auf dem Gymnasium lernt man ganz anders. Ich bin auf dem Gymnasium und der Vater meiner Freundin ist Hauptschullehrer und als sie in der 7. war konnte sie ohne scheiß schon die Arbeiten von einer Hauptschulklasse korrigieren! Ich will damit nur sagen, dass wenn du ne Chance haben willst, du dich echt anstrengen müsstest, weils irgednwo ein ganz anderes Niveau ist. Aber gib das mit Mathe nicht auf! Du sagst Nachhilfe hätte keinen Zweck, aber DAS IST GENAU DIE FALSCHE EINSTELLUNG! Ich denke wenn man den Willen dazu hat und vllt. auch ein bisschen was im Kopf hat, das vielleicht zu packen ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kenn mich da jetzt nicht so aus aber habe gelernt, wenn man was will, schafft man das auch 100%!! Und das ist nicht nur einfach so gesagt, wünsch dir viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch bitte alles. Lernen hat noch keinem geschadet. Ich bin mir sicher, dass du das schaffst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Abi ist echt nicht leicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?