Abhauen aus Schule?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Fischerkoenigin,

das tut mir furchtbar leid, dass du diese Erfahrung machen musst.

Wissen deine Eltern davon? Wissen die Lehrer davon?

Rede auf jeden Fall mit deinen Eltern! Und wenn du es gar nicht aushältst, geh nach Hause. Sag im Sekretariat bescheid, dass du gerne abgeholt werden möchtest.

Du musst unbedingt drüber reden. Ansonsten geh zum Arzt und rede mit Ihm.

Vergiss nicht, dass er Schweigepflicht hat und niemanden etwas erzählen darf!

Vielleicht auch die Schule wechseln. Das macht dich sonst kaputt. Es wird spuren hinterlassen, wahrscheinlich hat es das schon.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du bist in Deutschland schulpflichtig. Das changiert von Bundesland zu Bundesland, aber wenn du noch jung bist, kann das richtig Ärger geben. Außerdem verbaust du dir so deine Zukunft, weglaufen und verstecken ist also sicherlich keine Lösung. Rede mit deinen Eltern, oder mit einem Lehrer, einer Vertrauensperson oder einem Psychologen über dein Problem, im schlimmsten Fall kann man immer die Schule wechseln, aber weglaufen löst dein Problem nicht.

Reden, reden, reden

Die meisten Schüler werden zur Schulzeit ein oder mehrmals gemobbt. Wenn du wie es scheinst, nicht die Energie in dir findest, MUSST DU es deiner nächstvertraulichen Person sagen. Eltern, Lehrer, Freund oder Freundin

Vielleicht gibt es in der Klasse Mitschüler mit denen du reden kannst? Die dir das Gefühl geben nicht alleine zu sein. Sprech doch mal mit dem Klassenlehrer(in) oder Vertrauenslehrer. Weglaufen und sich in der Toilette verstecken bringt nichts.

Was möchtest Du wissen?