ab wie viel grad minus stirbt der mensch?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Kälteste Ort wo Mesnchen bisher dauerhaft leben ist im nördlichsten Sibiren bei über 70° Minus. Soweit mir bekannt könnte der Mensch mit passender Kleidung und Behausung bis max 90° aushalten, aber sich nur wenige Minuten in der freien Natur aufhalten.

die Kälte ist nicht relevant - intressant wird es wenn der Mensch durch seine Kleidung die Körperthemperatur nicht mehr halten kann - bei ungefähr 32 Grad fällt er ins Koma dann kann er noch einige (~4-5h) ueberleben wenn die Themperatur auf - 26/27 grad sinkt. Es gibt dazu Statistiken von Lawinenopfern.die Überlebenschance ohne große Schäden ist übrigens deswegen gut weil der Körper ja sozusagen eingefrohren ist, wenn früh Genung Hilfe geleistet wird. Es Muß darauf acht gegeben werden den Körper wieder langsam aufzuwärmen sonst besteht die Gefahr eines Herzinfarkts bzw. Schocks - Kaltes Blut aus bsp. Extremitäten wird ins Herz gepumpt. deswegen ist mit fast erfrohrenen umzugehen wie mit rohen Eiern.

Kann man so pauschal nicht sagen. Kommt auf viele Faktoren an. Wind, Wetter und natürlich die Dauer, wie lang er der Kälte ausgesetzt ist. Welche Kleidung er genau trägt. etc

Was möchtest Du wissen?