Was ist ein Mensch, was macht ihn aus?

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

Nur beides zusammen ergibt einen Menschen. 83%
Nur das Geistige (Bewusstsein, "Seele",...) 8%
Nur das Körperliche (DNA, Physiologie,...) 8%

7 Antworten

Nur beides zusammen ergibt einen Menschen.

Jeder Mensch kann komplett unterschiedlich aussehen, aber bestimmte Dinge sind immer gleich. Und ein Mensch ohne Bewusstsein kann keine Entscheidungen treffen und somit keinen Lebensweg gehen.Ohne Leben, kein Mensch. Hoffe es ist hilfreich :)

Nur beides zusammen ergibt einen Menschen.

Sowohl körperliche als auch das geistige Eigenschaften machen einen Menschen zu einem Menschen. Denn wie würde er sich ohne diese Merkmale von anderen Lebewesen unterscheiden?

Nur das Geistige (Bewusstsein, "Seele",...)
Kann ein Körper ohne Bewusstsein ein Mensch sein, = nein
Kann ein "Wesen" ohne Körper ein Mensch sein? = ja, denn der mensch als ein "ich" ist ein unsterblichers geistwesen (zur zeit in einem physischen körper)
Woher ich das weiß:Hobby – Wo liegen die Ursachen für das, was in der Welt passiert?
Nur beides zusammen ergibt einen Menschen.

Ist ein Hirntoter der mit Maschinen am Sterben gehindert wird für dich ein Mensch?

Gibt es Wesen ohne Körper? - NEIN

In Anführungsstrichen war das "Wesen" gesetzt

0
@spiegelzelt

Ja es gibt auch keine Wesen in Anführungsstrichen. Die gibt es nur in der Science-Fiction oder Fantasywelt

0
@holger1983
  1. Dieser Mensch wird als einer behandelt. d.h. er hat Menschenrechte und darf nicht getötet oder sterben gelassen werden. Aber die Debatte darüber ist jetzt überflüssig
  2. Mit dem "Wesen" meine ich beispielsweise eine Lichtwelle, die alle Informationen deines Gehirnes enthält. Ohne Empfängstgerät ist sie natürlich beinahe nutzlos, aber sie würde deine Persönlichkeit enthalten. Klar ist das Science-Fiction, aber ich grübele ja auch gerade über ein solches Thema.
0
@spiegelzelt

Natürlich ist 1. ein Mensch. Allerdings ist er kein vollständiger Mensch mehr der am Leben teilhaben kann. Science-Fiction hat mit der Realität nicht unbedingt was zu tun. Das sollte dir klar sein. Man kann sich da auch gedanklich in was "verrennen" und von der Realität abschweifen. Schau das du das nicht übertreibst

0
@holger1983

Das einzige an Science-fiction ist, dass man nicht alle Informationen aus einem Gehirn bekommt, das ist aber hier eher Nebensache. Das Interessante ist, dass deine Persönlichkeit als Information abgespeichert nur dann als Mensch zählt, wenn sie in deinem Körper steckt, und du sie nach außen hin auslebst. Warum ist das so? Bei einem Musikstück interessiert es uns doch auch nicht ob es nun auf der Geige, dem CD-Spieler, oder dem Computer abgespielt wird.

0

Ein Mensch ist ein Individuum und besteht aus Körper, Geist und Seele

Was möchtest Du wissen?