ab welchen noten hat man den realschulabschluss nicht?

4 Antworten

Ich würde keinen Einstellen der seinen Realschulabschluss gerade so mit Ach und Krach geschafft hat.
Der wird sich doch in der Arbeitswelt auch gerade so durchschleppen wollen.
Es gibt genug die sich dafür anstrengen und bessere Noten haben.

könnte man also 2 5en auch mit einer 2 ausgleichen?

Ok damit die Frage einfach mal konstruktiv beantwotet wird: Die Fächer Deutsch, Englisch, Mathe werden als Hauptfach gezählt und du musst einen Schnitt unter 4,0 haben um NICHT zu bestehen. Genauso wie im Rest der Fächer (Nebenfächer)auch einen Durchschnitt von 4,0. Man darf keine 5en haben und keine 6en. 4en im Nebenfach kann man mit 2en oder 1en im anderen Nebenfach ausgleichen und 4en im hauptfach kann man mit 2en oder 1en im anderen Hauptfach ausgleichen.

Man kann eine 5 auch mit einer 3 ausgleichen, war zumindest bei mir noch so. weil : 5+3=8 : 2 =4 und 4 heißt bestanden

1
@cosch87

ich stehe mathe 5, deutsch4, englisch4 was ist jetzt bekomme ich meinen abschluss nicht? die nebenfäche sind über den notendurchschnitt 3,0 . ich wollte dannach ein berufscollege besuchen, wofür ich eine fachoberschulreife benötige

0

danke wenigstens einer der ahnung von hat was er redet danke :)

0
@rocky91

Ja gtu, das kann sein, ich weiß nur, dass man um die Quali zu bekommen, keine 5 haben darf, du hast recht, um den Aschluss zu bekommen, kann man auch 5en ausgleichen, sry^^

0

Was möchtest Du wissen?