Ab wann "sollte" man Kinder kriegen?

30 Antworten

Die Frage ist doch eher: Sollte man heute überhaupt noch Kinder bekommen ? Obwohl ich selbst drei habe, würde ich in der heutigen Zeit darauf verzichten und einfach egoistisch mein Leben mit einer Partnerin genießen. Mein beiden jüngsten Kinder (27+25) sehen das auch so.

Jeder entscheidet für sich,wann die beste Zeit ist Mutter zu werden. Dafür gibt es keine Vorgaben. Außerdem sind mir die Kommentare anderer ,was meine ganz persönliche Planung anbelangt, herzlich egal. Wünsch dir einen schönen Nachmittag

Mitte 20 rum ist es ok.

Ich selbst hab mir vorgenommen, dass ich auf keinen Fall ein Kind vor 25 bekommen möchte. Erstens muss man sich ja alles stabil aufbauen, man muss die Reife dafür haben. Mit 20-25 ist man ja noch recht jung und ich möchte in der Zeit mein Leben noch auskosten können, bevor ich mich komplett einem Kind hingeben kann, was auch meine Freizeit einschränkt und ich denke ab 25-30 kann man solch eine (schöne) Last auch auf sich nehmen. Ich finde es mit 30 auch überhaupt nicht zu spät, wie manche finden, im Gegenteil. Ich finde es schlimm wenn man mit grad mal 20-22 schon gleich Kinder bekommt.

Frühestens, wenn man mit der Ausbildung fertig ist und schon etwas gearbeitet hat, damit man ausreichend Erfahrung sammeln konnte (auch wenns in keinem direkten Zusammenhang mit der Erziehung eines Kindes steht) und man auch den Partner hat, mit dem man Kinder haben will.

Es gibt da kein bestimmtes Alter.

Was möchtest Du wissen?