Ab wann kann man wegen schlechten noten von der schule fliegen oder wiederholen?

8 Antworten

Das kommt eigentlich auf die jeweilige Schule an. Du solltest dich vieleicht bei der Schulleitung informieren. In meiner Schule ist es so, dass du eine 5 in einem Hauptfach brauchst, die du nicht ausgleichen kannst um sitzen zu bleiben. Ausgleichen kannst du entweder mit einer 2 oder zwei 3en. Fliegen tust du nur wenn du was schlimmes angestellt hast oder zum zweitenmal sitzen bleiben würdest. Das weiß ich weil ein Freund von mir das letzte Jahr nicht geschafft hat.

Es kommt auf deine Schule an.

Manche Schulen bieten das Wiederholen einer Klasse nur noch im seltensten Fall an, wenn du zum Beispiel zuvor auf Probe versetzt wurdest.

Um von der Schule zu fliegen ist schon einiges nötig, dies wird aber auch in der Schulkonferenz individuell entschieden und ist bei jedem anders.

Ich würde dir allerdings raten, wenn du fragst, weil du schlechte Noten hast, dies nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, wenn die Leute dich beruhigen, gut sind schlechte Noten ja nie.

Alles Gute!

ich weiß nich,ob du fliegst. Fliegen tust du eigentlich nur,wegen sozial verhalten oder die sagen dir halt,dass du runter gehen musst,wenn du mehr als..2 mal (?) sitzen geblieben bist. um sitzen zu bleiben, musst du entweder 2 Fünfen haben,die du nicht ausgleichen kannst. Oder 3 Fünfen ( da ist es dann egal, ob du ausgleichen kannst oder nicht) Und sobald du eine 6 hast musst du das Jahr sowieso wiederholen ;) Auf der anderen Seite brauchst du einen schnitt, der unter 2.0 liegt, damit du überspringen kannst. Hoffe,das hat geholfen ;)

ja wiederholen wenn du 2 5er hast, und keine 2 zum ausgleichen oder eine 6 und keine 1 zum ausgleichen

wiedeholen : ein 6er im zeugnis oder 2 5er fliegen : wen man dis 2te mal ne jahrganstufe wiederholt oder dis 3 mal insgesamt wiederholen muss

Stimmt, so ist das nach der AScho (Allgem. Schulordnung)

0

Was möchtest Du wissen?