ab wann kann man baby meerschweinchen von der mutter trennen?

3 Antworten

nach der abgeschlossenen 3. woche. außer es war ein riesenwurf mit mehr als 5 jungtieren. dann besser noch 2 wochen zugeben. vor allem wenn sie klein und schwächlich sind.

ca. 6-7 wochen nach der geburt ^^ da sie dann nciht mehr so auf die muttermilch angewiesen sind und feste nahrung zu sich nehmen

quatsch . . . viel zu lang

0
@JohnDoe666

Überhaupt nicht zu lange. Schon mal gehört "ja der ist nicht gut sozialisiert, weil der zu lange bei der Mutter war "? Wenn es Mädchen sind oder Frühkastraten ist 8 Wochen eine super Zahl. So sind die Tiere sehr gut sozialisiert und können in der Sippe gut aufwachsen. Jungtiere, die mit drei bis vier Wochen von den erwachsenen Tieren weggenommen werden und dann in keiner intakten Sippe aufwachsen, sind meist unterentwickelt und schlecht sozialisiert. Lieber lang genug als zu kurz bei der Mutter.

0

es gibt mehrere hinweise dafür, daß man sie trennen kann. ein anhaltspunkt ist: etwa 3-4 wochen nach der geburt und wenn sie ca. 300g schwer sind.. jedoch ist das auch individuell unterschiedlich, man kann es nicht ganz so einfach über den daumen peilen. die jungtiere durchlaufen, genau wie menschenkinder einen gewissen entwicklungszyklus, den man bei genauer beobachtung auch sehr gut beobachten kann.

der wichtigste hinweis, daß es soweit ist, ist bei mir, wenn ich sehe, daß die jungttiere definitiv nicht mehr gestillt werden. das passiert bei meinen tieren in der regel zwischen der 3. und 4. woche. allerdings kommt es auch vor, daß sie noch länger gesäugt werden. dann lasse ich sie noch bei der mutter.

auch die 300 g sind kein exakter hinwies. es gibt große und kleine tiere, auch abhängig von den eltern. ich habe eine junge dame, die ist selbst schon recht klein, ihre jungen sind es ebenso. so daß sie erst nach etwa 6-8 wochen, wenn sie längst den entwicklungszeitraum überschritten haben und längst abgestillt sind, dieses gewicht erreichen. ich hatte auch schon den fall, daß ein jungtier (es war ein zweier-wurf) schon kurz nach der geburt so schwer war, also die 300 g ereichte. da kann ich es natürlich noch nicht von der mutter wegnehmen.

also alles in einer richtigen verhältnismäßigkeit udn mit augenmaß. wenn man seine tiere kennt, dann lernt man das mit der zeit, wann es soweit ist.

und im übrigen: ab ca. der 5. woche stößt die mutter im normalfall die jungtiere sowieso von sich aus ab. das merkt mand aran, daß auf einem mal ganz viel los ist im käfig und viel gequieke etc. spätestens dann sollten sie entwöhnt werden.

Was möchtest Du wissen?