Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ab dem Moment, wo die CPU anfängt zu throtteln (runter taktet). Bei meinem i7 4790 passiert das bei ca 96-98 Grad.

Solange die CPU nicht runter taktet bei absoluter Vollast ist alles im grünen Bereich.

Allerdings sollte schon eine maximale Grenze von ~85 Grad eingehalten werden. Je heißer der Chip, desto höher die Abnutzung.

Absolute Vollasten, wie zB Prime95 erzeugt, entspricht aber nicht dem reellen Szenario. Wenn du willst, probier mal HeavyLoad (nur CPU-Stress). Das ist einigermaßen reell. Wenn du dort max 70-75 Grad (Intel) erreicht bist du im Lot. Weniger wäre natürlich besser, wie gerade beschrieben.

Wenn dein PC sich von alleine wegen Überhitzung ausschaltet (ab ca 105 Grad) weißt du, es war zu heiß. Ansonsten sollte man unter 85 Grad bleiben, um Schäden zu vermeiden.

Was möchtest Du wissen?