5 EL Salz mit 300 ml Wasser

4 Antworten

Klar, du hast jetzt sehr viel Salz zu dir genommen. Du solltest auf jeden Fall jetzt viel Wasser trinken. Wenn du es nicht in dir behalten kannst, trink langsam in kleinen Schlucken, aber trink! Das Brennen kann vom Salz, aber auch von der Magensäure durch das Erbrechen kommen. Mußt du jetzt erst einmal einfach so hinnehmen.

Trink genug Wasser (trotzdem nicht übertreiben, sonst kippts ins Gegenteil). Das Salz entzieht deinem Körper Wasser.

Wenn es nicht besser wird, geh zum Arzt (12g Salz können bereits tödlich sein, da du jedoch erbrochen hast, und am Wasser trinken bist, sollte das schon wieder werden)

Wenn man was Übles gegessen hat und der Körper möchte das wieder los werden, braucht man normalerweise nicht mit so rabiaten Mitteln nachhelfen, man erbricht dann von selber. 

Da du schon einen Teil des Wassers wieder erbrochen hast, dürften die Folgen nicht allzu dramatisch sein. Du solltest aber auf jeden Fall noch mehr trinken, auch wenn´s wieder raus kommt. Dann kommt wenigstens noch ein Teil des Salzes wieder mit raus.

Wenn das Zittern allerdings schlimmer wird und du dich ganz allgemein schlechter fühlst, solltest du doch den Notarzt benachrichtigen. 

Eine erhöhte Salzzufuhr hat zur Folge, dass der Wasserhaushalt des menschlichen Körpers durcheinander gerät. Ein Hormon reguliert die Menge an NaCl (Natriumchlorid) im Körper. Ist zu viel von diesem Element vorhanden, versucht der Körper das überschüssige NaCl (Natriumchlorid) durch Wasser auszuscheiden. Wird mit der Salzzunahme nicht ausreichend Wasser zugenommen, so wird Wasser aus den Körperzellen abgebaut. Dadurch gewinnt das Blut an Volumen, der Blutdruck steigt und ein Schock kann die Folge sein. So führt der übermäßigem Salzkonsum oder einer Salzvergiftung zur Überwässerung. Ödeme entstehen die zum Atemstillstand oder Herzstillstand führen.

Quelle: http://www.salz-kontor.de/wie-viel-salz-ist-toedlich.php

Ich habe heute schon 4 Liter Wasser getrunken und immer noch Durst. Sollte mich das beunruhigen?

Außer einem kurzen Spaziergang habe ich mich nicht außergewöhnlich viel bewegt, habe aber dauernd Durst. Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

...zur Frage

Extremer Durst + Wassereinlagerungen?

Hallo, ich habe schon die letzten Tage ziemlich starken Durst und habe deswegen auch ziemlich viel getrunken. Heute war es extrem, ich habe ca. 6l getrunken und habe immernoch Durst aber das Wasser geht nicht raus. Ich wiege 4 kilo mehr als ich es normalerweise tue und an der Periode kann es nicht liegen. Ich hatte sie erst letzte Woche und bei meiner Periode nehme ich auch immer nur ca. 1 kg zu. Ich weiß jetzt nicht was ich tun soll, mein Körper lagert immer mehr Wasser ein und ich habe so Durst aber es kommt nicht wieder raus.

...zur Frage

Zu viel Wasser auf einmal getrunken...

Habe eben über einen Liter Wasser auf fast leeren Magen getrunken. SO SCHNELL ES GING...das war sehr schnell...glaubt mir. Naja... jedenfalls ist mir jetzt schlecht. Was kann man dagegen tun? Und das große Problem ist auch noch...ich habe immer noch total Durst. (Nein ich habe vorher kein Alk. getrunken ;-) )

...zur Frage

Kopfschmerzen von zuviel trinken, kann das sein?

Also ich hatte so ungefähr vor 15 Minuten ein riesen Durst und hab dann etwa 6 Gläser Leitungswasser getrunken.

Jetzt ist zwar der Durst weg, aber ich hab Kopfschmerzen :((

Kann das von dem Wasser kommen und wenn ja, was passiert da mit mir ?

Und kann ich was dagegen tun ?

...zur Frage

Wie viel EL bis 15 ml Wasser?

bräuchte eure Hilfe weil wir keine Waage dafür haben. brauche 15 ml Wasser^^ danke im voraus

...zur Frage

Wieviel Esslöffel sind 100 ml Flüssigkeit?

Meine Freundin hat gestern für mich Muffins backen wollen weil wir heute ein halbes Jahr zusammen sind? Dann kam die Frage auf wieviel EL 100 ml sind. Die Frage hat sich in sofern erledigt da ich ihr gesagt habe sie sollte einen Messbecher verwenden. Trotzdem intressiert es mich wieviel 1 EL enthält bzw. wieviel 100 ml sind. ;) Danke schonmal im voraus. :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?