450€ Job im Lebenslauf angeben?

4 Antworten

"Nebentätigkeit im Verkauf - Tankstelle XY", eventuell noch ergänzt um die Tätigkeiten, die dort ausgeführt hast.

Ist vor allem dann sinnvoll, wenn du dort sonst eine Lücke im Lebenslauf hättest oder wenn du noch ganz am Anfang deiner beruflichen Laufbahn stehst. Insbesondere dann, wenn du eine artverwandte Tätigkeit anstrebst (z.B. auch kaufmännische Ausbildungen).

Nach 10, 20 Jahren im Beruf in einem ganz anderen Bereich wäre sowas nicht mehr von Interesse.

Wenn du genug drin stehen hast brauchst es auch nicht erwähnen

Viele Arbeitgeber wollen nicht das du woanders noch arbeitest .

Du sollst dich voll und ganz auf deine Vollzeit Stelle kümmern . Daher ist neben Job vielmals ungerne gesehen .

Erweckt viele Fragen

Der hat dann Angst das du morgens kaputt von dein Nebenjob zu Hauptbeschäftigung kommst ...

Als Beispiel (gibt viele andere Gründe noch )

Definitiv. Schließlich handelt es sich dabei auch um Berufserfahrung.

Ja , Teilzeitkraft in gehobener Position im Einzelhandel !

Was möchtest Du wissen?