3.0 TDI Motor von Audi (239PS) schlechte Erfahrungen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Motorschaden bei 50.000 km..

Ouuhh das ist mehr als ärgerlich ... hat es zufällig einen Schlag gegeben und  anschließend ne Riesen Rauchwolke hinten raus?

Und weißt was die Ursache war?

0

Auf einmal ist der ganze Motor abgeraucht, warscheinlich Produktionsfehler

1

Oha, naja bei 50 Tkm war Audi bestimmt noch kulant. Einem Bekannten ist das bei 250 TKM passiert und er hat halt garnichts dazu bekommen, obwohl er komplettes Audi Scheckheft hat.

0

hab halt den kompletten schaden reperiert bekommen, hab die Mühle dann aber direkt verkauft. Nie wieder vag

1

Klasse Motor, nur empfehlenswert! Habe jetzt das zweite Cabrio mit dem Motor, beim ersten 60.000km, beim zweiten 50.000km, alles ohne Probleme. Tolles Drehmoment, super Laufruhe und sehr geringer Verbrauch! "Diesel-Gate" betrifft 2.0 TD 4-Zylinder-Motoren!

Hallo!

  • Na, ja, nach VW DieselGate, das hauptsächlich die 3 Liter Turbodiesel betroffen hat, würde ich mich nicht mehr für diesen Motor interessieren!

LG Bernd

Wirst mit dem Probleme bekommen in die Innenstädte etlicher Städte rein zu fahren sobald die blaue Plakette kommt, des weiteren ist so nen Dickschiff sehr teuer im Unterhalt und kein Sportwagen bzw nicht mal ansatzweise sportlich sondern ein bequemer Reisegleiter für die Autobahn...

Nichts sooo negatives kostet halt viel Steuern und hat für 3L Hubraum recht wenig Leistung.

Halt super Laufruhe und ordentlich Drehmoment.

Woher ich das weiß:Beruf – KFZ Meister

Was möchtest Du wissen?