3-Monats-Spritze - und wo bitte bleibt meine Periode?

9 Antworten

Also, ich hoffe doch, daß es nicht nur die EINE Spritze in 5 Monaten war. Nach der 1. Spritze sollte man in einem Abstand von 10 Wochen die 2. Spritze geben. Dann kann man, wenn alles o.k. ist einen Abstand von 12 Wochen einhalten. Daß du keine Mens bekommst ist in Ordnung (allerdings können leichte Schmierblutungen melden). Muss aber auch nicht sein. Zu deiner Beruhigung und Sicherheit kannst du dir aber aus der Apotheke oder Drogerie (billiger) einen Schwangerschaftstest holen. Alles Gute

Muß die nicht wie der Name schon sagt, alle 3 Monate gegeben werden??? Und wenn ja, was hast du in den letzten beiden Monaten verhütungstechnisch gemacht??? Würd mich auch anschließen- mach einen Test, der gibt dir Sicherheit! Wenn der i.o. ist, bleib ruhig und warte einfach noch ein wenig ;-))

Hallo Zitat Thunder82 Völliger quatsch ja durch die 3 monatsspritze kann sich die monatsblutung verzögern verschieben aber wenn du sicher gehen willst spreche mal mit deinem FA grüsse EvaMaria1102

Die Dreimonatsspritze ins nicht so sicher in der Funktion wie die Pille, weil die Resorption des angelegten Depots von Deiner Stoffwechselsituation abhängt.

Du solltest sicherheitshalber einen Schwangerschaftstest machen

nicht jeder körper reagiert gleich. es git auch frauen die haben so lange ihre periode wie sie die spritze nehmen ununterbrochen.

Was möchtest Du wissen?