Schwanger nach 3 Monats spritze?

2 Antworten

Die Depotspritze ist zur längerfristigen Verhütung gedacht. Da die Wirkung sehr lange nachdauern kann, ist die Dreimonatsspritze für Frauen, die nur vorübergehend verhüten möchten, nicht empfehlenswert.

Denn die Wirkung der Dreimonatsspritze beim Absetzen der Injektionen muss nicht sofort aufhören. Da sich Gestagene im Gewebe anreichern, kann trotz Absetzen der Spritze der Eisprung für mehrere Wochen ausbleiben und in diesem Zeitraum daher auch keine Schwangerschaft eintreten. Das Wiedereintreten der Fruchtbarkeit kann sich bis zu einem Jahr verzögern.

Alles Gute für dich und viel Erfolg und natürlich auch viel Spaß beim "Üben"!

Wenn der ES tatsächlich am 16.08 war und nicht später, dann sind die SS Tests recht zuverlässig. Da man das aber kaum sagen kann, kann der ES auch später stattgefunden haben und du durchaus schwanger sein.

Warte noch einmal ein paar Tage und teste dann erneut. Eventuell kann dein FA dir auch Blut abneehmen. Im Blut ist das HCG höher als im Urin und kann daher auch dort schon früher festgestellt werden.

Okay ja am NMT+9 habe ich nochmal einen FrauenArzt Termin also kommenden Freitag . Da wird mir auch Blut abgenommen.  Aber selbst wenn der ES später war müsste doch jetzt schon ein SST anschlagen oder nicht ? 

0
@jessicamoser

Nicht unbedingt. Das kommt halt einfach drauf an wann der ES wirklich stattgefunden hat oder überhaupt stattgefunden hat. Vielleicht ist auch einfach durch die Hormone noch etwas durcheinander und die Periode bleibt deshalb aus.

1

Was möchtest Du wissen?