20 min Solarium zu lang?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du leugnest, die Hautalterung durch deine geringe Nutzung des Solariums.
Dabei vergisst du, dass die Stunden der Strahlung summiert werden von der Haut.
Wenn du dich im Sommer sonnst und im Winter nicht, dann sparst du Bestrahlungszeit.
Wenn du 20 Minuten in der Woche oder im Monat unters Solarium gehst, dann summiert sich dass auf deinem Hautkonto.
Und du sorgst für mehr Faltenbildung und erhöhst das Kerbsrisiko so genauso, wie wenn du im Winter auch diese Zeit in der Sonne liegen würdest.

20 Minuten oh das ist schon etwas viel da schaust in ein paar Jahren aus wie ein schrumpeliger Apfel für die Haut ist das zu viel.

gar nicht, ich möchte keinen Hautkrebs bekommen

Kommentar von nashirn
19.11.2016, 16:22

Das mit dem Hautkrebs ist genauso wahrscheinlich, wie das normale Sonnen. Ich geh ja ncjjr jeden zweiten Tag dahin...

0
Kommentar von nashirn
19.11.2016, 16:24

Mit wurde sogar vom HAUTARZT empfohlen, dort gegelentlich wegen meiner Hautkrankheit hinzugehen.!

0

Man sollte vorher seinen Hauttyp bestimmen lassen um zu sehen welche intenzität und welche dauer gesund sind. Bei mir ist es Anfangs 12min und später 20min bei einer stärkeren Sonnenbank.

Früher immer 15min, nachdem ich erfahren haben, wie schädlich es ist habe ich es gelassen. Das Krebsrisiko ist einfach sehr hoch.

Was möchtest Du wissen?