solarium und sommersprossen

6 Antworten

Also ich bin Südländerin habe auch Sommersprossen und hab so dunkel rote Haare. Ich gehe regelmäßig ins Soli und das für eine halbe stunde... Meine werden auch dunkler bis die Haut wieder abkühlen tut. Sobald ich mal nicht gehe fühle ich mich blass und krank... Soli gibt Vitamin D... und meine Haut ist schön glatt ...Es gibt unterschiedliche Meinungen .. arbeite in der Praxis und meine Chefin ratet es auch nicht so ab...

Naja es is allgemein gefährlich....warum machst denn das....ich z.B. stehe eigentlich nur auf Frauen mit eher heller Haut....kenn viele Jungs die das so sehen.....

ich finde mich etwas gebräunt einfach schöner als so weiß..

0

das sollte dir eignetlich die Betreiberin des Studios sagen, falls sie eine ausgebildete Fachkraft ist.

Gefährlich ist es nicht. Ein Solarium strahlt hauptsächlich mit UVA-Licht und einem geringen Anteil von UVB. UVA-Strahlen dunkeln die in der Haut vorhandenen Pigmente wärend UVB neue Pigmente entstehen lässt.

Wenn du zu Sommersprossen neigst liegt eine Pigmentstörung vor. Das heisst, dass einige kleine Hautregionen mehr oder dunkleres Melanin produzieren. Durch die hohe kurzfristige UVA Dosis werden diese punktuellen Regionen der Haut schneller gedunkelt.

Wenn es dich stört, musst du den Gesichtsbräuner auf die niedrigste Stufe stellen, so werden die Sommersprossen weniger stark sichtbar.

ja es ist schädlich, vorallem für die Haut..den UVB/UVA Strahlung..Solarium & Sonnenlicht lassen die Haut schneller altern und ledrig wirken.

Schau Dich auf den Strassen um nach so Solariumweibern die dauerbraun rumlaufen, aussehen wie 40, aber erst 20 sind ;)

Kauf Dir Carotin Kapsel, oder esse viel rotes Gemüse wie Karotten und Tomaten, da ist es ebenfalls enthalten. Der Stoff bewirkt ein leichtes brauner werden der Haut, und man wird schneller braun in der Sonne. Die Bräune hält auch länger.

Was möchtest Du wissen?