2 Wochen wegen Magen Darm krankgeschrieben ist das normal?

4 Antworten

Ich glaube, mit Magen-Darm-Virus ist man 2 Wochen lang ansteckend. Vielleicht ist das der Grund.

Lass dich nicht von der Arbeit verrückt machen. Die wollen dich nur unter Druck setzen, damit du schnell wieder auf der Matte trittst. Das du dir damit vielleicht sogar schadest- vor allem, wenn nicht auskuriert-, ist dem Arbeitgeber oft egal. Kenne das auch, war mit Magen-Darm-Infekt beim Arzt und wurde noch dort von meine Chefin telefonisch nieder gemacht, ich würde nur simulieren und das ist eine Frechheit, mich krank zu melden. Nicht so toll zu hören, wenn man im 10 Minuten Takt zum Klo rennen muss.(Sorry für das Bild)

Am besten nicht drauf eingehen. Wenn du krank bist, bist du krank. Und fühlst du dich schon nach wenigen Tagen wieder fit, dann rede mit deinem Arzt. Aber nicht, weil dir Arbeit dir das vorschreiben will.

Gute Besserung.

es gibt keine Gesundschreibung.. und wenn der Arzt der Meinung ist, dich 2 Wochen krank zu schreiben, dann ist das so.das hat auf der Arbeit niemanden zu interessieren. Magen-Darm sollte RICHTIG auskuriert werden.. es kommt auch darauf an, WO du arbeitest... im Pflegebereich zb sind 2 Wochen absolut angemessen

Oder in der Verarbeitung von Lebensmitteln.

1
@michi57319

Ich arbeite mit lebensmitteln, allerdings nur im verkauf, keine verarbeitung etc.

0
@Engel610

und da hätten wir es doch schon.. ob Verkauf oder Verarbeitung spielt keine Rolle.. und da nach 3-4 Tagen schon verlangen wieder zu kommen, ist absolut unverantwortlich

0
@Engel610

Trotzdem wäre eine Verkeimung nicht lustig.

Allerdings kannst du ja deinen Doc mal fragen, was ihn dazu bewogen hat, dich derart lange aus dem Verkehr zu ziehen. Das bringt sicherlich mehr Einsicht, als hier auf wilde Spekulationen zu setzen. In den Kopf deines Arztes kann keiner hineinschauen.

0

wenn es das wirklich ist, dann wirst du dich vermutlich nach einer woche wieder fit fühlen. wenn dem so ist, gehst du einfach fr zum arzt und sagst ihm das und gehst dann wieder arbeiten die woche drauf mo.
und wenn du wirklich was hast wo man zwei wochen braucht, dann ist das eben so. da kann der arbeitgeber meckern wie er will.

a) es gibt keine Gesundschreibung. Bist Du fit, gehst Du innerhalb der ersten 6 Wochen Lohnfortzahlung wieder hin (wäre was anderes,w enn Du schon im Krankengeld bist).

Und ja, wegen Magen-Darm 14 Tage krank ist extrem lang. 3-4 Tage sind da wirklich üblich, bei 14 Tagen in Erst-AU wundert man sich zu Recht.

Sicher, dass die Diagnose "einfach nur" Magen-Darm ist?

Was möchtest Du wissen?