2 Wochen sturmfrei und richtige angst nachts?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das kenn ich sehr gut:D Bei mir waren es Gott sei dank nur 2 Nächte allein.

In der ersten Nacht war ich bis 4 wach weil ich so Schiss vor Einbrechern hatte.

Also. Einbrecher klauen ja "nur", dir passiert also wahrscheinlich nichts selbst wenn es mal passiert. Du kannst dich ja zur Sicherheit schlafend stellen. Zudem brechen sie ja nicht ein wenn sie sehen dass jemand zuhause ist, also mach abends Licht an. Du kannst auch dein Handy neben dein Bett legen wenn dich das beruhigt. Hör einfach Musik und dann schläfst du ein:) Es ist schon sehr unwahrscheinlich, sonst wird bei euch ja auch nicht eingebrochen oder?

Freunde sind dagegen die beste Medizin. Such dir Ablenkung :) Wenn du sturmfrei hast übernachten Sie bestimmt gerne bei dir, auch wenn sie nicht "gescheit" sind. Und wenn du ihnen deine Angst erzählst dann erst recht :)

Liebe grüsse, Lucas

Die Angst vor Einbrechern ist zwar weit verbreitet aber soooooo unbegründet.

Selbst wenn der übertrieben unwahrscheinliche Fall eintritt, dass ein Einbrecher sich entschließt bei dir einzusteigen, wird er sobald er merkt, dass jemand da ist SOFORT wieder die Mücke machen, weil er kein Bock hat in den Knast zu wandern.

Der sucht sich dann eine andere viel einfacherer Möglichkeit zum stehlen.

Wenn du im Haus das Licht anlässt, denkt jeder du wärst noch wach, also wird eher keiner einbrechen :D 

GaveTooMuch 16.08.2016, 02:59

Meine Eltern bitchslappen mich dann wegen der stromrechnung xD 

0

Das erinnert mich an die folge mit Bart Simpsons, wo eher mehrere Tage alleine zuhause ist und es Tags für ihn super ist aber die Nacht ein grauen. :) 

Was ich dir raten kann: mach dich nicht so verrückt, lenkt dich bisschen ab

jessica1324 16.08.2016, 04:57

Oh man das wollte ich auch schreiben :D

1

Hmmm, villeicht iwas gegen die Stille z.b Musik hören? das hilft mir immer.

Was möchtest Du wissen?