1,85 groß mit 14 jahren

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Ole! Hauptsächlich orientiert sich das Wachstum an der Genetik und da natürlich vorrangig an den Eltern. In vielen Fällen überspringt die Genetik aber auch eine Generation und richtet sich an Vorgaben der Großeltern. Sogar verzweigte Blutsverwandte können im Spiel sein. Das Wachstum geschieht nie kontinuierlich und gleichmäßig sondern verläuft immer in mehr oder weniger starken Schüben. Wann diese Wachstumsschübe stattfinden und wie heftig sie ausfallen orientiert sich auch wieder an der Genetik. Mit 20 oder 21 verknöchern die Wachstumsfugen ( Epiphysenfugen) endgültig. 1,95 könnte passen, alles Gute.

kann sein aber kann auch sein dass du jetzt stehen bleibst.. mein vater z.b war früher immer sehr klein und hat dann mit 15 einen schuss gemacht uns ist jetzt 1,96 groß.. kann sein das du so bleibst oder noch bisschen wächst

Bis zum abschluss der pubertät kannst du noch wachsen. Da du erst 14 bist,wirst du bestimmt noch grösser werden.

1.61m, 14(3/4) wachse ich noch?!

Hallo, ich bin weiblich,14 3/4 und 1.61 m gross. also bei mir sieht das ganze so aus: Als kleines Kind bin ich relativ schnell gewachsen, bis zu meinem ca. 12 Lebensjahr dann blieb ich irgendwie bei 1.61 m stehen und das schon seit fast 3 Jahren. Wachse ich noch? Meine ganze Familie ist eigentlich relative gross, ausser meine Mutter(1.64m). Mein Vater ist 1.76 m gross, meine Cousine 1,84 m, mein Onkel 1,88m, meine Grossmütter waren früher auch mal beide 1.77m und auch allgemein wir haben in der Familie eigentlich alle die grosser als 1,70 sind. Werde ich auch so gross oder muss ich immer so klein bleiben? Ich wär nämlich gern so ca. 1.75 m.....Ist das sinnlos oder nicht?(meine Regel habe ich schon seit längerem seit ich 10 1/2 bin)

Freue mich über Antworten

Freundliche Grüsse

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?