1600 Watt / 800 RMS Subwoofer Stark?

4 Antworten

Für einen guten "Rumms" ist ein hoher Schalldruck nötig. Wenn der nicht dabeisteht, ist der Lautsprecher billiges Geraffel. Wenn du 1000Watt benötigst um 80 db zu erzeugen, dann leg dein Geld lieber woanders an. >100 db solltens schon sein. Sonst "verheizt" du die ganze Leistung.

Wie dir schon geantwortet wurde, ist dieser Subwoofer fürs Auto gedacht. Der wird in einem großen Haus nicht wirklich brauchbar spielen können. Ist also ungeeignet.

Die Watt-Angaben der Hersteller sind übrigens reine Marketing-Gags, die mit der tatsächlichen Belastbarkeit nichts zu tun haben.

Ausserdem sagt die Belastbarkeit eines Lautsprechers weder etwas über die erzielbare Lautstärke aus, noch über den Klang. ich würde die Watt-Zahlen vergessen.

Wie laut ein Lautsprecher spielt, drückt der Wirkungsgrad aus. Der wird aber oftmals nicht angegeben (4-stellige Wattzahlen machen eben mehr Eindruck).

Am besten suchst du dir einen Händler, der dir Subwoofer mit nach Hause gibt. Dann kannst du ausprobieren, welcher für dein Haus und deinen Geschmack am besten geeignet ist.

Fürs Auto ok..da wird er in dem kleinen Raum odentlich Druck machen..nicht aber in einem großen Wohnzimmer..und 800 Watt Rms Angabe icht nicht seriös..Völliger Unsinn..Wichtiger ist auch die Freifeld-Schallmessung DB pro Watt ..wo mancher 100 Watt Bass..einen 1000 Watt sehr alt aussehen lässt.

Was möchtest Du wissen?