14 Jähriger trinkt Alkohol

... komplette Frage anzeigen

19 Antworten

also das geht gar nicht. Natürlich mußt du das deinen Eltern sagen, das hat mit verklatschen nicht´s zu tun. Wieso kommt er denn überhaupt an Alkohol ? Alle Erwachsenen, die ihm das Zeug verkaufen machen sich strafbar. Die würde ich zur Verantwortung ziehen. Liebe Grüße von bienemaus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bienemaus63
07.07.2012, 19:55

hei,ich danke dir sehr für das Sternchen. Ich freue mich darüber sehr. Liebe Grüße von bienemaus63

0

Das ist ein echtes Dilemma - wenn Du Dir sicher bist, dass Dein Bruder ein Problem hat oder dabei ist, eins zu bekommen, dann sprich Deine Eltern an und sag ihnen schonungslos alles was Du weißt. Es ist auf jeden Fall wichtig, ihn vor Schaden zu bewahren. Wenn Du Dir nicht sicher bist, führe ein Gespräch mit ihm. Sage ihm, wie sehr Du ihn lieb hast und dass Du Dir große Sorgen machst. Sag ihm, dass Du nicht möchtest, dass er Probleme bekommt, aus denen er nachher nicht mehr herausfindet und dass das Ganze Dich unheimlich belastet. Lass Dir in die Hand versprechen, dass er sofort sein Verhalten ändern wird. Wenn er sein Versprechen bricht oder es Dir gar nicht erst gibt, wirst Du Deine Eltern um HIlfe bitten, das genau sollte ihm klar sein. So hat er noch eine Chance zur Vernunft zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dir tatsächlich Sorgen um deinen Bruder machst und eer ein klärendes gespräch abbricht, dann wäre wahrscheinlich wirklich eine Unterhaltung mit deinen Eltern über das Thema sinnvoll. Natürlich kann es sein, dass dein Bruder dann erstmal sauer auf dich ist, aber da musst du wohl oder übel durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest z.B. bei der Polizei oder auch dem Ordnungs/Gewerbeamt melden, dass in dieser Bar Jugendliche unter 16 verkehren, dann kann der Besitzer bösen Ärger bekommen und wird deinen Bruder eher nicht mehr reinlassen.

Keine Sorge, ihm selbst passiert so gut wie nichts bei einer Kontrolle. Dein Eltern könnten aber Besuch oder Post vom Ordnungs, evtl. auch Jugendamt bekommen.

Beim Bier im Park wird es ein wenig schwerer, die älteren Freunde dürfen das kaufen, dürften ihm aber nichts geben. Aber ob da das Ordnungsamt einschreitet?

Alternativ mit den Eltern reden, auch wenn er sauer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu viel Sorgen solltest du dir nicht machen... zumindest noch nicht... Ich war auch so, genau gleich, aber früher oder später lernt man es dann...

Wenn es sich auf die dauer nicht ändert, DANN solltest du dir Sorgen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Setz dich mit deinen Altern an einen Tisch und erzähle ihnen von deinen Sorgen.. Vielleicht findet ihr gemeinsam eine Lösungsmöglichekit..

Und, kümmer dich darum das deine Eltern sich genau über die Stellen erkundigen von ein 14 jähriger Alkohol bekommt und an Automaten spielen darf, das ist verboten..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, ich habe mit 14 auch schon Alkohol getrunken, nicht viel aber immerhin probiert, deswegen will ich da nicht den Moralapostel spielen. Klar machst du dir Sorgen und findest es nicht gut, aber verpetzen würde ich ihn nicht, sowas tut man unter Geschwistern meiner Meinung nach nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist meist ein problem;das jüngere mit älteren freunden Bier trinken gehen.Da er selbst kein Bier kaufen kann hohlen es meist erwachsene freunde Bier ist eine(Droge) die süchtig macht mann sollte es einschätzen können.Erkläres es ihn genau das man es nicht so oft zusichnehmen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann deinen Bruder nicht einschätzen und weiß nicht wie bald er 15 wird, ich würde mich da aber an deiner Stelle nicht einmischen. Wirklich ändern kannst du an seiner Einstellung nichts und ganz egal was der Gesetzgeber sagt bei Alkohol spielt die persönliche Reife ab 14 eine größere Rolle als das tatsächliche Alter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist eigentlich doch irgendiwe normal oder habt ihr alle erst rechtgemäß mit 18 alkohol getrunken ? ich komme aus berlin und sehe überall nachts kleine 13 jährige sturzbetrunken rumlaufen...musste letztes wochenende einen krankenwagen rufen weil ein 14 jähriger mehr als 2 promille hatte !!! was ich ebenfalls sehr schrecklich finde !!!

ich finde solange das nicht gefährlich ist solltest du als schwester es nicht deinen eltern petzen weil es einfach darum geht das du lieber mal versuchst mit ihm kontakt aufzunehmen wieso er das macht ! denn was bringt es denn das er fetten ärger kriegt sich immer mehr verschließt und es noch heimlicher tut ! ich glaube nicht das der anschiss von den eltern ihn dazu bringt es sein zu lassen ! vllt. mal ein bisschen verständnis zeigen und mehr kontakt aufnehmen und nett ihm sagen das du dir da ein bisschen sorgen machst und es nicht so gut findest !!!!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sag es deinen eltern aber deine eltern sollen sagen das die freunde von deinen eltern das gesehen haben wie er alkohol trinkt;) ich finds nich in ordnung bin auch 14 und hab auch was getrunken das blöde war das sie mich in der intensivstation gebracht haben ... alkohol ist schei.ße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saendu17
17.03.2012, 17:23

lol bist ja selber schuld wenn du dich ins koma säufst. Musst halt wissen wann bei dir Schluss ist

0

soll er sich doch besauffen dann lernt er was später denn aus fehlern lernt man

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er so weitermacht, läuft er GROßE Gefahr mit 16-18 Alkoholkrank zu sein! Wenn man noch nicht ausgewachsen ist(21), kann man bis zu 5mal schneller Alkoholkrank werden als Erwachsene. Auch ich war bereits mit 16 süchtig und habe auf die,die mir ähnliches gesagt haben, nie gehört. Und was kam dabei heraus?! Ein Alkoholproblem. Sag ALLES deinen Eltern! Vllt. wird er sauer sein, aber er wird sehr wahrscheinlich nicht in der Gosse enden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich denke, das ist ganz normal ^^ fast jeder war früher einmal so ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass ihn einfach, bin 14 und trink auch ab und an bier, später nachhause kommen machen sehr viele in dem Alter. Und was soll er denn seinen Eltern sagen? "Bin dan mal weg Bier saufen" oder was?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kaloda
17.03.2012, 17:26

ab und an was trinken wär ja irgendwie noch in ordnung, aber mittags im park ein paar bierchen trinken geht ja wohl echt zu weit! ihr seid kinder und entwickelt euch noch und sich so etwas anzugewöhnen ist alles andere als in ordnung. zu spät kommen schön und gut, aber nicht weil man die zeit in der spielothek verbracht hat!

0

Dann zeig den Wirt an, der den Jugendlichen Alkohol ausschenkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yentl51
17.03.2012, 17:25

Genau, das wäre das erste, was man tun sollte.

0

Der Leberschaden ist Vorauszusehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

komm mach da lieber kein theater, wer war schon anders?

mit 14 alkohol ist doch kein weltuntergeng...

er wird es schon nicht zu weit treiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yentl51
17.03.2012, 17:31

Nö, bestimmt nicht weiter als bis ins Koma - wär ja auch nicht der erste, der davon nicht wiedser aufwacht. Leute - ist Euch eigentlich entgangen, dass Alkohol immer ein Problem ist und bei Jugendlichen erst recht ? Die Leute, die diesen Kindern Alkohol geben, machen sich strafbar und das nicht ohne Grund...ich weiß nicht, wie man solche verantwortungslosen Ratschläge erteilen kann.

0

Ich würd ihr das Zeug abnehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BadBoy4ever
17.03.2012, 17:25

Häh, falschen Textbaustein erwischt?

0
Kommentar von Yentl51
17.03.2012, 17:26

Ihr ? Seiner Brüderin ?

0

Was möchtest Du wissen?