M/19 bald das erste mal alkohol?

12 Antworten

Wie du individuell auf Alkohol reagierst, weiß hier leider niemand. Generell kann man nicht genau vorhersehen, wie viel eine Person trinken muss, um einen gewünschten Zustand zu erreichen, bzw. wie viel sie höchstens trinken darf, um nicht in einen unangenehmen Zustand zu verfallen. Das ist von vielen verschiedenen Faktoren abhängig. Neben der getrunkenen Menge spielen unter anderem auch noch Geschlecht, Gewicht, Gewöhnung, Genetik, Mageninhalt, emotionale Verfassung, Tagesform, Trinkgeschwindigkeit oder auch die Erwartungshaltung eine Rolle dabei, wie Alkohol auf eine Person wirkt.

Daher sollte man immer langsam und bewusst zu trinken, wenn man schon trinkt. Alkohol beginnt zwar bereits nach wenigen Minuten zu wirken, es kann aber gut 30 bis 60 Minuten dauern, bis ein Schluck davon voll ins Blut übergegangen ist und entsprechend seine Wirkung voll entfaltet. Heißt, dass sich die Wirkung ab dem Zeitpunkt, ab dem man zu trinken aufhört, erst noch ein Weilchen weiter steigern kann, was besonders unangenehm bis gefährlich ist, wenn man erst aufhört, wenn es einem bereits zu viel ist.

Ich persönlich trinke nichts, das mir nicht auch schmeckt. Man muss nicht alles mitmachen oder ausprobiert haben.

Vielleicht interessant: https://www.kenn-dein-limit.info/wirkung-folgen/betrunken-sein/

Woher ich das weiß:Hobby – Interessierter Laie ✅ Kein Fachmann, kein Arzt ❌

Hi also 

trinken um zu vergessen oder um sich zu betäube, würde ich nicht empfehlen, ausserdem musst du dafür schon ziemlich viel konsumieren, ist auch gesundheitlich schädlich, würde also dringenstens davon abraten.

Mal was zu trinken um ein bisschen lockerer zu werden tut aber bestimmt nicht weh.

Zwei Dinge solltest du aber vielleicht wissen:

  1. Alkohol verstärkt deine Emotionen, wenn du also depressiv oder traurig bist trink auf keinen Fall
  2. Alkohol wirkt bei jedem unterschiedlich. Ich spüre beispielsweise nicht so schnell was, hatte noch nie einen Kater und noch nie gekotzt. (Ein tipp dazu viel Wasser trinken zwischen dem Alkohol.

Ansonsten spricht nichts dagegen sich mal abzuschiessen, übertreibs einfach nicht und wenn du dich nicht gut fühlst dabei hör auf.

Also viel Spass beim Feiern ;)

und pass auf das du nicht K.O getropft wirst (Getränk nicht unbeaufsichtigt stehen lassen)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Fürs Trinken gibt es keine Regel....außer: trinke nie um cool zu wirken.. Alkohol kann beim Feiern angenehm sein solange man weiß, wie man damit umgehen muss....tu was du willst, solange es dir dabei gut geht, auf Alk zu verzichten wäre auch ok...wenn du Trinken willst, dann achte darauf nicht zu schnell zu trinken (versuche niemanden zu beeindrucken) und sobald dir auch nur ein bisschen schwindlig und unwohl wird, hör auf und trink ein fettes Glas Eiskaltes Wasser....sobald du dich unwohl fühlst- kein Alkohol...ganz wichtig! Übertreib es nicht....einen Kater am nächsten Tag ist das ganze nicht wert

Jeder sammelt seine eigenen Erfahrungen, klar. Ich kann dir nur davon abraten, dich mit Alkohol zu betäuben. Nicht jeder muss sich besaufen. Finde alkoholisierte Menschen mega unangenehm und oft peinlich. Wenn jemand etwas mit Genuss trinkt, einen guten Whiskey z. B , einen guten Wein oder ein gutes Bier dann finde ich das absolut ok. Aber nur trinken, aus Gesellschaftszwang oder den Rausch, finde ich nicht gut.

Außerdem sollte man nichts trinken, was einem nicht schmeckt. Da spricht der Körper, dass Alkohol auch nichts für dich ist.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Meine volle Zustimmung 👍👍👍👍👍

2