Wie schädlich ist es mit 13 eine Zigarette am Tag zu rauchen?

11 Antworten

lass es von anfang an, war der größte fehler den ich in meinem leben bisher begangen habe, aber bin nach gefühlten tausend fehlgeschlagenen anläufen endlich weg von. Schau dir mal ein wenig Prävention zum Thema rauchen an, du wirst nichtmehr anfangen wollen zu rauchen. Außerdem was bringt dirs? Aktives rauchen ist DEUTLICH schlimmer als passiv rauchen, das argument, dass du passiv durch deine eltern mitrauchst zieht also nicht.

Tu dir selber einen gefallen und fang mit dem Rauchen erst gar nicht an. Ich rauche seit circa 11 Jahren und wäre froh, wenn ich die Finger davon gelassen hätte. Auch Worte wie »wenn ich will, höre ich wieder« ist eigentlich nur sich selbst belügen.

Davon abgesehen ist der Tabak wie auch Alkoholkonsum nicht ohne Grund erst mit 18 Jahren erlaubt. Ich will nicht abstreiten, das ich auch früher damit in Berührung gekommen bin. Du solltest einen großen Bogen darum machen.

Jede Zigarette ist gesundheitlich gesehen schon eine zu viel. Rauchen ist und bleibt schädlich. Eine Gesunde Menge gibt es eben einfach nicht.

Sehr sehr sehr schädlich weil das extrem auf deine lunge geht und weil die sich sowieso noch entwickelt nehmt die dadurch noch mehr schaden du wächst auch weniger und deine ausdauer singt extrem

ich würde es sein lassen das beanträchtigt dein wachstum

Was möchtest Du wissen?