Warum schmeckt Guinness Bier so anders als alle anderen Biersorten?

4 Antworten

"Guinness ist ein dunkles Bier, das für sein malziges Aroma und seine cremige Schaumkrone bekannt ist. Die vier Hauptbestandteile des Guinness-Biers sind Gerste, Hopfen, Hefe und Wasser, das entgegen langläufiger Auffassung nicht aus dem Liffey, sondern aus den Wicklow-Bergen stammt. Irische Gerste wird gemälzt, geflockt und geröstet (um die unverkennbare Färbung zu erzielen). ....."

Quelle: http://www.secreta.de/eastgrove/guiness.htm

Es ist ein sogenanntes Stout-Bier und wird aus besonders stark geörstetem Gerstenmalz gebraut, daher der Geschmack. Es gibt da auch noch das Murphy's, welches so ähnlich schmeckt.

Weil das Malz für Stout stärker geröstet wird und somit eine dunklere Farbe abgibt. Außerdem ist der Kohlensäuregehalt deutlich geringer.

Weil es das beste Bier auf diesem gottverlassenem Planeten ist. Punkt.

Was möchtest Du wissen?