ist shisha schädlich für die spermienbildung

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Hauptproblem besteht darin, dass gerade in dem Shisha-Tabak alles mögliche drinnen ist, was teilweise nicht deklariert ist und darin auch nichts zu suchen hat. Darum ist eine Aussage zu dem Warnhinweis spekalativ.

Wenn man ernsthaft vor hat, seine Spermien, wie es die Natur vorgesehen hat, zu nutzen, sollte von dem Konsum Abstand nehmen. Die Qualität sollte nach einiger Zeit zwar wieder reversibel hergestellt sein, nur zwischenzeitlicher Konsum sollte unterbleiben, da die Speratogenese mehr als 60 Tage braucht.

Na ja, gesund ist es wohl nicht. Gerade wie auch Nikotin oder Alkohol sich störend auf die Spermienbildung auswirken kann. Da die Spermien sich aber ständig erneuern, ist das Risiko wohl überschaubar. Übrigens: unser ganzer Lebensstiel wirkt sich negativ auf die Spermienbildung des Mannes aus (Handy, langes Sitzen, Fettleibigkeit, hoher Blutdruck....). Um sicher zu gehen, solltest du mal mit deinem Hausarzt oder einem Urologen über deine Ängste sprechen.

Rauchst du denn auch normale Zigaretten? Das sind Sorgen die Rauchen immer im Hinterkopf haben. Da musst du dir wegen 2-3 mal Shisha im Monat kein Kopf machen.

nein ich rauche nur ab und zu mal shisha

0

Soweit ich weiß nicht...

Was möchtest Du wissen?