Ist in Alkohol jeglicher Art Laktose und Fruktose enthalten?

13 Antworten

Also meine devise ist: umso klarer der Schnaps umso besser :)

Ich habe selbst eine Fruktose- und Sorbit Intoleranz und musste mich da auch ein wenig einschränken. Ich werde dir mal ein wenig meine Erfahrungen schildern:

Bier: Pils und helles Bier gehen bei mir zwei Stück und ich habe nur minimale "Nebenwirkungen" am nächsten Tag. Die nehme ich dann meistens aber gerne hin, weil es einfach so gut schmeckt!

Wein: achte auf ganz wenig Restzucker, also umso trockener umso besser und dann eventuell noch als Schorle. Bei manchen funktioniert das, bei mir leider nicht :(

Sekt: streichst du am Besten von der Liste.. Es gibt einen von Frusano (fruktose arme Produkte), den habe ich aber noch nicht probiert.

Schnaps: achte drauf, dass während des Herstellungsprozess kein Zucker zugesetzt wurde, damit hatte ich schon mal sehr schlechte Erfahrungen.

Zero-Produkte: Super zum mischen mit Vodka etc. aber ich bin einfach kein Freund von Süßstoffe - falls du gerne Gin trinkst: es gibt Tonic Water Zero :)

Zu guter letzt mein neuerkorenes "ich hau heute mal so richtig auf den Putz" - Getränk: Vodka Soda :) also einfach ein wenig Vodka, bissi spritziges Wasser rein und dann drück ich mir noch ein wenig Limette rein (die vertrage ich nämlich, Zitronen wiederum nicht) Du musst nur das richtige Mischverhältnis finden, dann schmeckt das echt besser, als es sich anhört. Zudem hast du am nächsten Tag keinen Kater :)

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Eventuell ist die Antwort 9 Jahre zu spät.

0

eher fructose als lactose. Lactose ziemlich sicher nicht. Es sei denn in Mixgetränken oder cocktails.. aber ich kenn mich da auch nicht so gut aus. In Likören ist oft Milchzucker lese ich gerade.

 

Fructose kommt in Bieren in geringen Mengen vor. In anderen alkoholischen Getränken vielleicht auch. (In wein natürlich auch <-- Weintrauben)

Das heißt also Bier kann ich auch nicht trinken, es hat zwar keine Laktose aber Fruktose in sich............. Ohje..

0
@tara87

durch den hopfen schätze ich, dass alle etwas fructose haben, aber schau besser auf den flaschen nach... das müsste ja draufstehen.

0

also ich finde die Aussage "vielleicht solltest du weniger trinken, dann gibst du auch bessere antworten" ziemlich frech. Leute, die Alkohol trinken dürfen, weil sie weder lactose- noch fructoseintolerant sind, sollen sich glücklich schätzen und nicht mit solchen dummen Aussagen daherkommen. Ich bin selbst fructoseintolerant und weiß, dass selbst bei einem Glas Sekt das im wahrsten Sinne des Wortes in die Hose gehen kann und schmerzhaft ist! Allein bei Geburtstageinladungen oder Empfängen würde man gerne wenigstens ein Glas von irgendetwas trinken, denn es ist in unserer Gesellschaft nun mal leider so, dass man schief angeschaut wird, wenn man nicht wenigstens ein Glas Sekt, Wein, Bier o.ä. trinkt!

Also spart euch in Zukunft bitte unnütze Kommentare, die keinem helfen, der eine Intoleranz hat! 

Meine Ernährungsberaterin (ich hab FI, bin noch in der Anfangsdiätphase)hat gesagt: ab und zu Bier, Korn, reinen Schnaps. Reiner Schnaps zB ist auch Wodka. Ein halbes Glas (oder wars ein ganzes?) Sekt oder Wein muss ich mit 2 g Fructose berechnen. Ich weiß ja nicht wie hoch dein Fruchtzuckerlimit ist, aber du kannst ja zB auch etwas einsparen und dafür mal ein Glas Wein trinken. Anstelle von Cola-Korn kannst du Cola-Zero-Korn trinken. (Falls du die Kohlensäure gut verträgst). Das kriegt man sogar auf Partys ausgeschenkt wenn man nachfragt und es 5 mal erklärt ;) Liköre haben SEHR viel Fruchtzucker. Bei Sekt und Wein eher trockenes trinken. Was die Laktose betrifft: wenn da Milch drin ist müsste das Getränk ja trüb/undurchsichtig sein. Da kannst du ja drauf achten ;) Liebe Grüße!

Weder Laktose noch Fruktose ist in Alkohol enthalten. Wie kommst du denn auf solche Ideen? Meinst du vielleicht "Getränke in denen Alkohol enthalten ist"? Wenn ja, wird es wohl einige mit Fruktose geben aber kaum mit Laktose.

Da gebe ich dir vollkommen recht, so hab ich das noch nicht gesehen :-) Danke..

0

Was möchtest Du wissen?