Ist das neue 0,0 Bier wirklich ohne Alkohol?

11 Antworten

"Alkoholfrei" darf sich nennen weniger als 0,5 % Alkohol enthält.

Es gibt nur wenige Biere, die 0,0 % enthalten, z.B. Warsteiner, Holsten, Erdinger.

Apfelsaft enthält durchaus schon 0,3 % Alkohol. Hustensaft schon mal wesentlich mehr!

Das Alkoholikerproblem ist nicht nur der (manchmal geringe) Alkoholgehalt, sondern auch die Erinnerung: die Situation und Stimmung (nach der Radtour, die Kneipe und die Leute), das Geräusch ("Plopp"), der Geschmack (hopfig), die Flaschenform, das Wort ("Bier") etc. Alles kann als Auslöser oder "Verstärker" wirken.

bis zu ... 0,5 % darf drin sein. Ein "trockener" Alkoholiker darf wirklich keinen Alkohol mehr trinken,je nach Suchtstärke kann aber auch schon der Geruch von Alkohol verleiten. Ob es 0.0 % Alk Bier gibt, vielleicht mittels naturidentischer künstlicher Aromen,kein echtes Brauergebnis.

http://forum.jurathek.de/showthread.php?t=1623&highlight=alkoholfreies+Bier hier steht: ...ich kenne schon zwei Anbieter, diese beiden Sorten bekommt man auch bundesweit, weil es mit die meistverkauften Biere in D sind. z.B., dass alkoholfreie Bier aus dem Ort Warstein hat alc. 0,0% vol, wie es auch auf der Flasche auffällig steht und vom Anbieter bestätigt wird: Auch mit feinsten Analysemethoden ist kein Alk nachweisbar.

der Hintergrund ist der : Heutzutage müssen die Menschen mobil sein. Alkoholiker sind zwar anerkannt krank, dürfen aber, wenn sie konsequent "trocken" sind, auch Auto fahren, um den beruflichen Erfordernissen zugenügen. So hat die "Bierindustrie" diese "Zielgruppe" als Marktnische erkannt und offenbar kommen bestimmte Hersteller der Nachfrage nun auch nach.

0
@1959gf

Ich mag auch gerne alkfreies Pils ^^

Isotonisch, lecker, erfrischend =)

0

dann zeig mir mal eine Warsteiner Flasche auf der 0,0% Alkohol steht ... ich finde bei den Sorten alkoholfrei isotonisch und alkoholfrei herb immer die Angabe unter 0,5 %

1

Ein Alkoholiker sollte auf keinen Fall alkoholfreies Bier trinken, selbst wenn es überhaupt keinen Alkohol enthält. Das Wort Bier allein wird mit Alkohol assoziiert und verleidet möglicherweise alkoholabhänge Menschen zu härteren Sachen zu greifen.

Apfelsaft enthält auch Alkohol und man assoziiert nichts ...

0

Nein, das ist Humbug. Das sogenannte "alkoholfreie" Bier enthält immer Alkohol, wenn auch in sehr geringem Anteil. Durch den Gärungsprozess, der unweigerlich stattfindet beim Bierbrauen, entsteht nunmal Alkohol. Es sieht einfach besser aus und verkauft sich auch besser wenn drauf steht: "alkoholfrei"

Das Ding is ja dass da 0,0 draufsteht!!!?

0
@lulululukas

Ich weiß, aber das stimmt eben nicht... Fakt ist, wie ich schon geschrieben habe, dass beim Gärungsprozess Alkohol entsteht. Dieser Alkoholanteil ist jedoch so gering, dass es keinem Menschen auffallen würde, der es nicht weiß. Und da der Alkoholgehalt bei jedem Bier fällt und steigt, weil er eben nie wirklich konstant sein kann, würde ich sagen, dass die Brauer oder wer auch immer die Etikette druckt, eine Messung von schätzungsweise 100-200 Bier gemacht haben. Diese Werte haben sie dann verglichen und den Durchschnitt errechnet. Und da der Durchschnitt nur etwas über Null ist, schreiben sie halt 0,0% Alkoholanteil. Wahrscheinlich, um mehr Umsatz zu machen und eventuell auch, um Alkoholiker dazu zu bringen, ihr Bier zu trinken. Ist nur eine Spekulation, aber falls es wirklich in ihrem Interesse liegt, sollten sie sich schämen!

1

so war es ja auch jahrelang mit dem "koffeinfreien" Kaffee der immer noch Koffein enthielt. Heute steht "entcoffeiniert" drauf und soll andeuten dass der Koffeingehalt lediglich reduziert wurde ...

0

Eigentlich ist es tatsächlich so. Der Gesetzgeber schreibt dazu vor wo mit 0,0% deklariert wird, da darf auch nur 0,0% drinn sein. Mein Freund ist seit 5 Jahren trockener Alkoholiker und trinkt seit ca. einem Jahr Warsteiner Alkoholfrei. Damit wir sicher waren, dass es auch wirklich ohne Alkohol ist, haben wir bei der Brauerei nachgefragt. Allerdings ist es natürlich ein Risiko. Da man schon willensstark sein muss um trocken zu bleiben. Weil ja doch Biergeschmack vorhanden ist. Man sollte sich darüber im Klaren sein, dass man immer einer Gefahr des Rückfalls ausgesetzt ist.

Warsteiner alkoholfrei hat unter 0,5% Alkohol und das steht auch auf der Flasche drauf !!! wenn es ohne sein soll muss zur Bierbezeichnung 0,0% dazustehen ...

1

Was möchtest Du wissen?