E-Zigarette schmeckt trotz geeignetem Coil verbrannt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es bei 35W für dich perfekt schmeckt, verstehe ich nicht, warum man unbedingt mehr einstellen muss.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Nichtraucher und Dampfer seit 2016

Weil ich meine E-Zigarette auch ein wenig testen möchte. Hab mir nicht umsonst so eine geholt die schon solche Watt Zahlen unterstützt.

0
@JakobMessi10

Da gibt es nicht viel zu testen. Es gibt einen Bereich wo es gut schmeckt, darunter schmeckt es kaum, stellst du zu viel ein, kokelt es.

Die Leistungsangaben auf den meisten Akkuträgern sind ohnehin Fantasiewerte und mit den erhältlichen Akkus nicht zu erreichen.

Mit 2 Sony/Murata VTC5A kannst du sicher bis ca. 150W dampfen, mehr geht nicht.

0
@Franky1962

Ich hab die von dir genannten Akkus. Das ist ja das Problem, dass ich nicht mal bis 50 Watt gehen kann. Ich möchte ja nicht gleich 220W dampfen. Meine Frage war nur wieso es so ist. Sonst hätte ich doch nicht gefragt.

0
@JakobMessi10

Dann benötigst du andere Coils mit mehr Draht. Die Angaben auf den Coils sind auch nur grobe Angaben, die durch einige Parameter beeinflusst werden können.

Aber glaube mir, auch wenn du mit 150W dampfst, ist das Ergebnis nicht unbedingt besser. Wenn du jetzt bei 35W einige Sekunden ziehen kannst, sind das bei 150W nur noch ein paar zehntel Sekunden und die Wicklung brutzelt noch Sekunden nach.

Welchen Verdampfer verwendest du genau?

0
@Franky1962

Ich hab den TFV8 Baby Tank mit den mitgelieferten Standart coils. Ich habe mir den TFV12 Prince Tank bestellt, ist es damit deiner Meinung nach besser?

0
@Franky1962

Ja ist Jetzt beim TFV8 Baby auch schon so, da fließt das Liquid schlimmer durch als Sprit. Ja dann müsst ich echt selber mischen. Kannst du mir erklären, was dieses Dual Mash, Tripple Mash oder das X6 Coil auf sich hat? Kann die überhaupt nicht unterscheiden. Bin noch neu mit dem Dampfen.

0
@JakobMessi10

Mesh ist ein, sagen wir mal, Maschendraht oder Lochblech. Das ist im Vergleich zum normalen Draht extrem dünn und hat eine große Oberfläche. Dafür benötigt man relativ wenig Leistung und durch die große Oberfläche ist der Geschmack sehr gut.

Hier kannst du ein "Lochblech/Mesh" für/in dem Wotofo Profile Unity sehen. Das ist ein Selbstwickelverdampfer(RTA). Ein sehr gutes Teil.😊

https://youtu.be/6ZwuBmKUBFs

Manchmal stehen auch Zahlen bei der Coilbezeichnung, das kann die Coilanzahl sein. Dual, Tripple, Quad, usw. bezeichnet auch die Anzahl der Coils/Wicklungen.

Je mehr Coils verbaut sind, desto mehr Leistung und Liquid wird in der Regel benötigt.

0
@Franky1962

Na gut, danke für die ganzen Informationen. Habe jetzt mal eine „bessere“ Coil die ich noch da hatte rein getan, funktioniert bisher perfekt wie ich es mir gedacht habe.

1

äähh.... der auf den Köpfen angegebene Leistungsbereich ist für ein passendes Zugverhalten gedacht... mit dem Alien-Kit hast du ein DTL-Dampfmonster, das festere Lungenzüge braucht und wenn du zu sacht daran nuckelst, dann kokelts eben auch mal.

Dampfen funktioniert so gut, weil Strom nen Draht erhitzt. Jede Drahtmasse hat einen optimalen Leistungsbereich, in dem es gut dampft und NICHT kokelt. Dafür braucht der Draht aber gleichzeitig auch Kühlung und die bekommt er durch das Liquid und das Zugverhalten... bei zu schwachen Zügen reicht der Kühleffekt nicht aus und es kokelt trotz recht geringer Leistung. Da gibts jetzt für dich nur 2 Dinge: versuch mal festere Züge, so das mehr Luft auf einmal durch den Verdampfer geht oder bleib bei deinem Zugverhalten und der Leistung, bei der es dir schmeckt und NICHT kokelt :-)

70/30 Liquid machts auch nicht besser - je nach dem was du vorher hattest... 50/50 ist z.Bsp. etwas dünnflüssiger als 70/30 und das 70/30 ist ein wenig flüssiger als 80/20er... das flüssigere fließt besser und schneller nach als das zähflüssigere und mehr VG-Anteil macht (etwas) mehr Dampf als mehr PG-Anteil. Machst du gern mehrere Züge schnell hintereinander kann das 50/50 besser für dich sein, lässt du dir zwischen den Zügen ausreichend Zeit, so das das neue Liquid nachfließen kann, ist auch 70/30 oder sogar 80/20 kein Problem für dein Baby Beast.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich dampfe seit 5 Jahren und bin aktiv in Foren

Ich hab das mal mit den festeren Zügen probiert es wird ein wenig besser. Dann denke ich es liegt an der Coil, die ich heute aber wechseln werde.

1

Vielleicht ist dein Liquid zu dickflüssig...

Schau mal auf dem Liquid wie viele Teile VG, PG und Wasser enthalten sind.

Welchen Verdampfer hast Du denn? Klingt nach Backendampfer...

Ne ist ein Sub Ohm. Das mit dem Dickflüssig kann sehr gut möglich sein, es stimmt denke ich sogar. :D Es ist selbst gemischt gewesene von einem Kumpel. Das ist jetzt auch leer und habe neues Liquid. Ich Wechsel die Coil und Probier es mal damit. Denkst das klappt?

0
@JakobMessi10

Coil wechseln ist für ein anderes Liquid eine gute Idee.

Ich hab schon ewig 50/50. Aber das hängt von der Watte ab. Da du aber nicht selbst wickelst, würde ich die Zusammensetzung des Liquids variieren.

0

Die Watte kann ziemlich schnell man anbrennen wenn man zu lang zieht oder nicht wartet nach dem einfüllen.

Mit dem einfüllen kann es nicht dran liegen. Ich warte immer, die E-Zigarette wird auch immer voll heiß, liegt es vielleicht daran? Kann ich mir aber nicht vorstellen es schmeckt wirklich nicht gut. Hab selbst gemischtes Liquid aber hab vor kurzem neues bekommen. (70/30) Vielleicht ist es damit besser?

0
@JakobMessi10

Hast du die Watte selber eingebaut oder mal getauscht oder einfach noch die erste drin?

0
@JakobMessi10

Wenn die Watte ein mal verbrannt ist, wirst du den Geschmack nicht mehr los, schau dir mal ein video an wie man die Wechselt oder kauf die eine neue Coil.

0
@analogfilm

Hab noch neue Coils. Sollte ich die mal wechseln? Also ich weiß das ich die nach einer Zeit wechseln muss, aber so schnell schon?

0
@JakobMessi10

Wie gesagt, wenn die Watte in der Coil ein mal verbrannt ist, bekommst du den Geschmack nicht weg. Wechsel mal und pass einfach auf, dass du nichts verbrennst, dann sollte alles klappen.

0

Bin nie über 40 W gegangen reicht dir das nicht?

Wie gesagt mit 35 Watt ist es perfekt, ich verstehe nur nicht warum ich nicht höher gehen kann, wenn auf meiner Coil steht das ich in dem Bereich dampfen kann. Meine E-Zigarette geht bis zu 220W auch wenn man nie mit so einer hohen Watt Anzahl dampft, möchte ich es aber dennoch bisschen ausnutzen.

0

Was möchtest Du wissen?