Wieso Trinken viele Leute oft ihr eigenes Blut?

6 Antworten

also die trinken das Blut ja nicht um des Trinkens Willen. Manchmal hat man gerade keine andere Möglichkeit. Nicht jeder hat sofort ein Kodanspray und Pflaster sofort griffbereit. Dann steckt man den Finger mit der Schnittwunde halt mal schnell in den Mund. Speichel desinfiziert ja auch etwas. Und es ist doch eh das eigene Blut. Daran kann man sich ja an nichts infizieren. Also deine Bedenken sind da etwas überzogen.

Diese Menge macht nichts, aber bei mehr wird's dir schlecht weil der Mensch sein eigenes Blut eben nicht verträgt!

Das nennst du trinken? Spucke wirkt übrigens leicht antiseptisch.

Was möchtest Du wissen?