Wieso hatte Trunks und Goten aus Dragonball Z/Super nie einen Schwanz?

 - (Freizeit, Filme und Serien, Anime)  - (Freizeit, Filme und Serien, Anime)  - (Freizeit, Filme und Serien, Anime)

2 Antworten

Hatten sie nie welche? Ohne dieses Ding namens Super einzubeziehen haben wir keinen einzigen Halbsaiyajin jemals als Baby gesehen, schon gar nicht kurz nach der Geburt. Das höchste war Trunks in jungen Jahren, aber ein Neugeborenes ist auch er in der Cyborg Saga nicht. Entsprechend wissen wir auch nicht ob ein Schwanz je da war.

Davon ab ist es eigentlich nicht so unlogisch, auch ein Schwanz gehört zum Genpool. Wenn er sich nicht durchsetzt ist dem eben so. Die schwarzen Haare und Augen sind ja offensichtlich auch kein "Muss". Wäre Chichi nicht selbst mit schwarzen Haaren und Augen ausgestattet (entsprechend besitzt der Rinderteufel in dem Fall auch keine hellen Haare oder Augen, die Mutter sahen wir nie deutlich) könnten Son-Gohan und Son-Goten auch optisch weniger Saiyajin Merkmale besitzen.

Dafür braucht man dann auch keines von Toriyamas Interviews. Leider hat er sich bei solchen Sachen oft auch sehrt obskure Begründungen aus den Fingern gesaugt.

Die Sajayins brauchten den Affenschwanz um sich in den Oozaru (Weraffe) zu verwandeln. Als die bei der Namek-Saga die Super-Sajayins eingeführt wurden, wurde der Oozaru überflüssig da sich die Kraft beim Super-Sajayin 50fach verstärkt und beim Oozaru wird der Sajayin "nur" zehnmal so stark. Deswegen hat Toriyama den Affenschwanz weggelassen.

Was möchtest Du wissen?