Wie finden es Mädchen / Frauen wenn man sie über den Kopf streichelt?

24 Antworten

Uii...!! Siehst Du diese eindeutigen Reaktionen? Gemeint ist dieses glatte "von-oben-runter-Streicheln", womöglich seitlich oder am Hinterkopf, nicht etwa das Spielen mit Haaren oder das Hineingreifen in Haare. Willst Du wissen, warum das ein so übles No-Go für Mädchen und Frauen ist? Ich versuche es einmal zu erklären:

Es gibt 1,5 Arten, ein kleines Kind zu streicheln. Und es gibt 1000 Arten, eine Frau zu streicheln. Und ausgerechnet unter den 1,5 Arten, die für kleine Kinder sind, wählen manche Jungs und Männer, wenn sie mit einem Mädchen, einer Frau zusammen sind. Ausgerechnet dieses Streicheln, das man auch einem Dackel zukommen lässt. Oder einem Meerschweinchen. Das ist exakt das Streicheln, das die kleine Lisa von Oma und Opa, von den Tanten oder dem Papa kennt. Was ist los mit Jungs oder Männern, denen sowas einfällt?

Ich bin einmal so angefasst worden, als ich 17 war - diesen Knaben habe ich dann auch nicht geheiratet. Was ich NOCH alles mit dem NICHT gemacht habe, darf ich hier nicht schreiben, dazu ist die Nacht zu jung.

Diese Art Streicheln ist so ziemlich der unerotischste, unprickelndste Situationszerstörer, der im Vorfeld passieren kann. Er lässt im Kopf einer Frau nicht nur auf den Schlag die Frage entstehen, ob der streichelnde Kerl überhaupt weiß, dass sich in seiner Nähe eine (bis eben noch) megamäßig interessierte FRAU befindet, sondern: Sie zweifelt auch ab sofort daran, ob dieser denn überhaupt reif genug ist, hier eine erwachsene Situation entstehen zu lassen - und diese dann auch zu managen. Denn wer so streichelt, ist über Dackel und Meerschweinchen noch nie hinaus gekommen.

Was oft mit dieser sofortigen stimmungsmäßigen Ernüchterung einhergeht, ist dies: Diese Art Streicheln löst im selben Moment Aggressionen aus. So wie es Aggressionen beim Mann auslösen würde, wenn die Frau ihm beim Einsteigen in ihr Auto die Tür zu den Rücksitzen und zum dort befindlichen Kindersitz öffnen würde - und dies NICHT im Scherz, sondern absolut bierernst.

Wenn Du sowas also mit einer Frau machst und ihr dabei womöglich auch noch tief in die Augen guckst, nach Anzeichen suchend, dass ihr das nun gefällt oder in der Erwartung, dass sie gleich zu schnurren anfängt... dann kannst Du froh sein, wenn sie lediglich zurück guckt und dann langsam und mit auffällig tiefer, heiserer Stimme sagt: "Ich will mit dir... fernsehen. JETZT." Das Heisere bitte dann nicht falsch verstehen: Das wird ein Fernsehen ohne Anfassen. Es ist unterdrückte Aggression, nicht das Andere.

Also: Wenn Du im Umgang mit Frauen nicht sicher bist: Immer auf die Pupillen achten! Bei Kopfstreicheln dieser Art verschwinden sie zumeist ganz.;-) Und anbei: Es gibt NICHTS, was alle Mädchen und Frauen garantiert toll finden, das gibts auch nicht bei Dackeln und Meerschweinchen. Es gibt weder Gebrauchsanleitungen noch Fernbedienungen für Frauen, so sehr Jungs und unsichere Männer sich dies auch wünschen und so oft auf GF auch danach gefragt wird. Weil Frauen MENSCHEN sind, und Menschen sind grundsätzlich INDIVIDUEN. Und das wird sich nun mal niemals ändern. Daher ist ein "Frauenversteher" auch niemand, der Dir Tips und Tricks verrät, wie Frauen generell zu händeln sind, sondern einer, der schlichtweg weiß, dass jede Frau anders ist - und der damit umgehen kann.

Daher ist dieser kleine Tip eventuell nützlich: Frauen wollen sich erwachsen fühlen, ernst genommen werden - vor allem in solchen Situationen, in denen man überlegt, wohin mit den Händen. Wenn irgendwelche Handlungsweisen und Gesten ihres Gegenübers dieses "Erwachsensein" in Frage stellen, merken sie das in der Regel sofort. Es sei denn, sie sind 13. Und es wird ihnen nicht nur nicht gefallen, es zerstört romantische oder erotische Situationen unmittelbar und auf der Stelle (was selbstverständlich für die Frau frustrierend ist) und blockiert womöglich auch die Situationen, die zukünftig entstehen sollen. Auch junge Frauen sollte Mann niemals mit einem Kind verwechseln, so wie ein Mann dasselbe ja auch unmöglich fände.

Ich persönlich mag es nicht.

Ich hasse es wenn jemand an meine Haare geht, oder generell etwas im Bereich Kopf/Gesicht bei mir macht.

Auch ohne ein Mädchen zu sein, kann ich dir garantieren das kein Mädchen und erst recht keine Frau es auch nur annähernd toll findet, über den Kopf gestreichelt zu werden und ich könnte mir auch sehr gut vorstellen, das Du dies umgekehrt ebenso nicht so toll finden würdest. Ausnahmen gibt es aber natürlich auch und das wären dann Säuglinge und Kleinkinder aber diese Klientel sozusagen war ja von dir auch nicht angesprochen worden.

Kommt drauf an... Frisch aufgestylt kurz vorm weggehen nicht so prickelnd wie romantisches kraulen abends auf m Sofa!

Also kommt natürlich drauf an von wem.. Aber ich liebe es, wenn man dann so streichelt und krauelt, dass fühlt sich voll gut an und kribbelt richtig am Kopf.xD

Was möchtest Du wissen?