Was passiert, wenn man jeden Tag 5 Mal masturbiert?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du jeden Tag 5 x masturbierst, dann wird sich dein Körper so daran gewöhnen, dass er das auch jeden Tag wieder haben will, aber das ist überhaupt kein Grund zur Sorge. Ganz im Gegenteil: So lange es dir Freude macht, dann genieße es auch mit Lust.

Egal, ob jemand viel oder wenig masturbiert, es hat keine negativen Folgen. Die Masturbation ist weder schädlich noch ungesund, egal wie oft es pro Tag gemacht wird. Wissenschaftlich ist erwiesen, dass Selbstbefriedigung sogar gesund ist, vor allem, wenn sie regelmäßig betrieben wird. Also mach es auch weiterhin so oft es dir beliebt. Du bist nicht der Einzige, der es täglich mehrmals macht.

Möglicher Zinkmangel.

Bei 5x am Tag ein erhöhter Prolaktinwert im Blut, das Testosteron hemmt und die Konzentration senkt.

Das ist nur temporär und nicht 24/7!

Du kannst so oft am Tag masturbieren, wie Du willst, ohne das etwas passiert. Das einziste was passieren könnte, ist, dass man(n) sich bei zu häufigem Masturbieren zu sehr an das Masturbieren gewöhnt. Ich masturbiere seit meiner Jugend täglich und regelmäßig 1 bis 2 mal, wenn ich in keiner Beziehung war oder bin, auch häufiger.

Regelmäßige Masturbation ist vollkommen normal, gesund noch dazu und auch der Arzt würde es dir verschreiben. Dein Körper würde dir schon zeigen, wenn es zuviel sein würde, z.B. wenn der Penis anfängt zu brennen oder du nach dem 3. Mal Keinen mehr hoch bekommst :) Ich hab mal eine Challenge gemacht, die dich vielleicht auch interessiert: Dafür musst du jeden Tag 2 Mal masturbieren (am Besten einmal nach dem Aufstehen und vor dem Schlafen gehen) und das 1 Monat lang. Das sollte noch machbar sein. Jetzt kommt der schwierige Teil: 1 Monat nicht masturbieren. Wenn du das schaffst bist du ein 'wahrer Meister der Masturbation'! Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass dieser Titel nur sehr schwer zu holen ist. Ich musste immer wieder neu beginnen, weil ich nach den ersten Wochen schon förmlich explodiert bin. Es ist, als würde man mit einer geladenen Waffe rum laufen. Jeder Reiz kann eine Errektion hervorrufen und somit deinen Hosenknopf zum platzen bringen. Mit der Ejakulation am letzten Tag, hätte ich ein ganzes Glas befüllen können und der Orgasmus dauerte extrem lange. Es war einfach nur geil und es lohnt sich wirklich diese Challenge einmal durchzuziehen. Wenn dir Masturbation auch so viel Spaß macht wie mir, kannst du auch versuchen meinen Rekord in Dauermasturbation zu schlagen. Dieser beträgt 3 Stunden Dauermasturbation mit der Bedingung, dass der Penis durchgehend erigiert bleiben soll. Ich musste ein paar Mal Absetzen, mein Penis blieb aber die ganze Zeit steif und als ich gekommen bin, war der Druck so stark, mein Sperma spritze bis an die Decke. Wie du siehst, ist häufige Masturbation etwas Schönes und ich wollte dir zeigen, dass noch viel mehr Dinge, mit einem Penis Spaß zu haben möglich sind. Hoffentlich konnte ich dich und einige andere Leser dazu inspirieren mal kräftig Hand anzulegen, es macht Spaß und ich wünsche jedem viel Erfolg :)

0

Nix nur irgendwann wird es dir wahrscheinlich zu anstrengend, aber sonst kein Problem. Probiere halt aus wie lange du das schaffst.

Man explodiert. Was soll denn passieren? Solange du nicht unterernährt und entkräftet bist sondern gesund ist das Rille.

da vetstehst du was falsch... hätte er ne rille müsste er nicht 5 mal am tag mastrubieren

0

Vielen reicht die Rille nicht.

0

Was möchtest Du wissen?