Was passiert mit den ganzen Toten Spermien im Sack?

3 Antworten

Wenn die kleinen racker längere Zeit nicht gebraucht werden, dann werden sie wahlweise durch ungewollte samenergüsse nach draussen befördert und/oder von immunzellen abgebaut.

Woher ich das weiß:Beruf – Heilpraktiker mit Qualifik. In Osteopathie und Chiroprakti

Spermien überleben in den Hoden ca. 10 Tage. Danach werden sie rauskatapultiert und sterben an der trockenen Luft in der Unterhose ab. Die alten Spermien werden durch Neue in den Hoden ersetzt. Dieses Rauskatapultieren der Spermien kann beispielsweise durch einen feuchten Traum passieren.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Irgendwann hast du Samenstau oder ejakulierst unfreiwillig. Der Körper ist aber durchaus in der Lage biologisches Material anderweitig abzubauen.

Was möchtest Du wissen?