Warum masturbieren Männer nachts und merken es angeblich nicht?

13 Antworten

Erst mal zu Deiner eigentlichen Frage. Ich halte das für eher sehr unwarscheinlich, dass er unbewusst onaniert. Ich habe zwar auch schon sehr oft im Traum mit meinem Scharm geschlafen und auch onaniert, aber damit meine ich nur davon geträumt also es nicht tatsächlich gemacht. Aber ich kann mich an kein einziges mal erinnern, das früh das Bettlaken steif war, ohne dass ich mich an die Entstehung des Flecks erinnern könnte. Ich denke spätestens beim Kommen würde man(n) wach werden. Dass er aufhört, wenn Du die Augen öffnest, ist auch ein Indiz, das er auch grade wach ist.

Allerdings verstehe ich nicht Dein Problem. Es gibt Männer die brauchen´s nur 1x die Woche, und es gibt welche die brauchen´s 4x täglich. Ist natürlich auch altersabhängig. Kann schon sein dass er gerade mit Dir geschlafen hat und 2-3 Stunden später ist sein Willi schon wieder arbeitswütig, erst recht wenn er das letzte Sexerlebnis mit Dir gedanklich noch verarbeitet. Und wenn der Trieb nun mal da ist, kann man(n) dass auch nicht so einfach abschalten. Dafür gibt´s keinen Hebel. Wär es besser wenn er sich anderswo Befriedigung verschafft. Versuch es einfach zu akzeptieren. Und wenn es Dich doch stört, dann bleiben Dir 3 Möglichkeiten:

  1. Sag zu ihm: Schatzt brauchst Du doch nicht alleine zu machen; wir treiben´s jetzt.
  2. Nimm Deine Bettdecke und schlaf auf der Couch weiter.
  3. Trenn Dich wirklich von ihm und komm in 20 Jahren wieder mit ihm zusammen.

der tut nur so. der macht das bei vollem bewußtsein. naja, vielleicht ist er etwas müde, und wenn er das regelmäßig oft macht, kann es vorkommen, dass er es irgendwann nicht mehr richtig mitbekommt.

Ich bin ja auch der meinung das er es merkt, da wir momentan das "Sex mit dem Ex spiel" machen. Und nun ist es so das ich auch da noch bei ihm übernachte, allerdings schaut er mich jetzt beim Handanlegen an, und wenn ich die augen aufmache hört er auf... ich blick bei den männern nicht mehr durch

ihm gehen dabei vielleicht Phantasien durch den Kopf die er mit dir nicht auslebt aber es gerne tun würde, deshalb schaut er dich an. Ist doch ein Kompliment! Sprich ihn mal drauf an.

0

Auch wenn die Antwort nicht sonderlich charmant ausfällt: aber der Knabe war schlicht und einfach unbefriedigt. Ein Typ, der satt und ausgepowert ist, kann noch so viel an sich herumschniepeln, da regt sich für ein Weilchen nicht mehr viel.

er Mann war eigentlich ausgepowert, wir hatten ein gutes und ausreichend sexleben, so sein zitat dazu... Ich habe nichts dagegen wenn ein Mann hand anlegt, aber wieso wenn die Freundin daneben liegt und er sie eigentlich "haben" kann? Und wieso dann mit dieser "ich schlafe angeblich Tour"

Was möchtest Du wissen?