Wahrscheinlichkeit durch vorsichtiges Petting schwanger zu werden?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Hannaaaaah

Schon vor dem eigentlichen Samenerguss kann der Mann unbemerkt und unkontrolliert geringe Mengen Flüssigkeit mit befruchtungsfähigem Samen abgeben. Diese Flüssigkeit wird als Lusttropfen, Liebeströpfchen oder Sehnsuchtströpfchen bezeichnet.

Samen, der an die Schleimhäute des weiblichen Geschlechtsorgans gelangt, reicht für eine Schwangerschaft bereits aus. Daher ist bei dem Samenerguss außerhalb der Frau darauf zu achten, dass keine Samen in die Nähe der Scheide gelangen – auch nicht über die Hände.

Quelle:

fitundgesund.at/schutz-verhuetung/die-knaus-ogino-methode.162.htm

So wie du es schilderst dürfte nichts passiert sein

Liebe Grüße HobbyTfz

Ich habe auch extra Acht gegeben, aber wie gesagt, ich mache mir trotzdem Sorgen. Und wenn das Sperma nicht an die Schleimhäute gelagt, d.h. nur schlimmstenfalls im Schamhaar-Bereich gelandet ist, was dann? Ich weiß halt nicht genau, wie weit es möglicherweise vorgedrungen ist...

0
@DEAN789

Wenn du dir wirklich so unsicher bist dann kann dir aber nur eine Schwangerschasftstest Sicherheit geben. Mache einen Schwangerschaftstest bei einem Frauenarzt und lass dir gleichzeitig die Pille verschreiben. Mit Pille wird der Sex wesentlich schöner weil du dir nicht jedesmal Sorgen wegen einer Schwangerschaft machen musst.

2

*"Ich schiebe voll die Panik, ich bin halt ein übervorsichtiger Mensch und am liebsten würde ich die Pille nehmen, aber da sind meine Eltern dagegen" Du bist 16 und wenn ihr nicht privatversichert seid, kannst du alleine zum Frauenarzt gehen und dir die Pille holen, ohne das es deine Eltern wissen:) Und wenn sie es dann rausbekommen frag sie doch ob es ihnen lieber wäre, enkel zu bekommen ;)

Deine Sorgen zu einer Schwangerschaft sind im Moment total überflüssig. Wenn man die Periode hat, dann kann man zu diesem Zeitpunkt nicht schwanger werden, zumindest ist es sehr unwahrscheinlich. Ich glaube was fruchtabre Tage betrifft slltest du dich cnoh etwas informieren. Ich kann dir an dieser Stelle gerne auch ein Buch empfehlen. Es heißt "Was ist los in meinem Körper?" von Dr. med. Elisabeth Raith-Paula. Es kostet zwar 12 € jedoch sind sie das wirklich wert. Da sind sehr viele Informationen rund um den Zyklus, deine Tage und die fruchtabren Tage. Außerdem steht da auch etwas zu Verhütungsmitteln u.A. der Pille dirnnen. Ich fand dieses Buch sehr gut und hole es auch immer wieder aus dem Schrank um etwas nach zu lesen. Es ist kein Roman, sndern eher eine super Einführung in diese Themen mit vielen Zeichnungen um die Infos einem näher beizubringen.

Allgemein reicht es wenn Sperma an die Scheide gelangt bzw in die Scheide kommt. Die Spermien finden den Weg bis zur Eizelle von selber, falls sie überhaupt vorhanden ist.

Also das "Buch" ist wirklich sehr empfehlenswert. Liebe Grüße :)

Das waren aber die Ausläufer meiner Tage, eigentlich waren sie schon rum und ich habe den Tampon nur zur Sicherheit eingeführt, falls doch noch etwas kommt. Reicht es denn wirklich, wenn das Sperma in ganz geringen Mengen auf meine Scheide kommt? Also nichtmal an die Offnung, sondern nur auf den Schamhaar-Bereich?

0
@Hannaaaaah

Ok also gegen Ende deiner Periode können die fruchtbaren Tage gerade schon beginnen. Also So wie das Sperma die Möglichkeit hat inden richtigen Scheidenbereich zukommen ist eine Schwangerschaft möglich. Ein Tropfen Sperma bzw der Lusttropfen reicht ja zu einer Befruchtung aus.

0

Die Chance, dass du dann schwanger wirst, ist schon sehr gering. Aber ist doch gut, wenn du so vorsichtig bist :) Du kannst auch ohne Erlaubnis deiner Eltern die Pille bekommen (in den meisten Fällen). Wenn du das machst, dann musst du solche Vorsichtsmaßnahmen auch nicht mehr ergreifen, die sind doch extrem nervig :P Vielleicht solltest du mal darüber nachdenken.

Hab mich informiert, aber weil ich privatversichert bin, würden meine Eltern das doch erfahren, oder?

0

ich habe meinen Slip anbehalten und später auch meine Hose wieder angezogen, als Vorsichtsmaßnahme. Außerdem habe ich einen Tampon getragen, eine Binde und, auch wenn das komisch klingt, zur Sicherheit ein bisschen Klopapier vor meine Vagina gelegt.

Wow, wie reizvoll. ;)

Ich antworte mal nicht weiter, die Geschichte kommt mir zu schräg vor, dabei mag ich ja an und für sich schräge Geschichten, aber das geht über mein Vorstellungsvermögen.

Was möchtest Du wissen?