Vorhaut klebt an der eichel, was tun?

18 Antworten

Sollte es sich um Smegmaablagerungen handel, so muss das natürlich abgewaschen werden. Dass deine Eichel sehr empfindlich ist, weil sie ständig von der Vorhaut bedeckt war, ist ganz natürlich. Du kannst deine Eichel ein wenig unempfindlicher machen, indem du sie zu jeder sich bietenden Gelegenheit zurück ziehst bis hinter die Eichel. mach das auch beim Pinkeln, Waschen, Duschen usw. Mach es wenn du im Bett liegst. Damit dehnt sich deine Vorhaut außerdem noch und du hast keine Probleme mit dem Zurückziehen und die Verklebung, sollte sie noch sein, löst sich dann auch endgültig. Also, drei Vorteile gleichzeitig. Mach es vor allem auch, wenn dein Penis steif ist. Dann kann sich die Vorhaut gut dehnen.

Erstmal muss ich feststellen, dass einige der Kommentare recht daneben sind. Du bist 14 und ich glaube durchaus, dass Du Deine Körperhygiene ordentlich durchführst. Trotzdem solltest Du Dich bei Vorhautverengung in fachärztliche Behandlung begeben, denn dagegen kann man was tun und es mutt auch nicht unbedingt beschnitten werden. Suche Dir am Besten einen Urologen, der auch eine Kinder- und Jugendsprechstunde hat, oder besuche einfach die urologische Ambulanz am nächsten grösseren Krankenhaus. Sprich vor allen Dingen mal mit Deinen Eltern drüber, die werden Dich bestimmt zum Doc begleiten! Viel Erfolg!

Also, das klingt für mich nach ein paar Sachen.

  1. Die Verklebung ist in deinem Alter noch normal. Jeder wird mit einer verengten und verklebten Vorhaut geboren; das löst sich aber normalerweise bis zur Pubertät - bei dir braucht das Ganze evtl. noch ein bisschen Zeit.

  2. Die Flecken sind Smegma. Du hast keine anderen Symptome (Starke Rötung, Starke Schwellung, ständige Schmerzen / Juckreiz), also ist das Ganze sicher nichts Schlimmes - Smegma besteht aus Ablagerungen von Urin, Sp.erma und Schweiß. Das solltest du schon abwaschen :)

  3. Dass deine Eichel empfindlich ist, ist normal. Du bist noch jung, hast wenig Erfahrung, d.h. deine Eichel ist einfach noch sehr empfindlich - das ist aber nichts Schlimmes.

Mein Tipp: Wasch deine Eichel einfach nicht mit der Hand, sondern versuch einfach Wasser darüberlaufen zu lassen - evtl. mit einem Gefäß darüberleeren, evtl. mit dem Wasserhahn neben der Badewanne, du findest da sicher eine Möglichkeit.

Die Vorhautverklebung brauchst du nicht behandeln zu hassen. Du hast ja schon gedehnt, das hat dir auch super geholfen (wie du geschrieben hast) - die Flecken sind einfach Smegma, welches unter der Vorhaut war, das Ganze wird noch.

Lg

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit 2011 Ratgeber auf Gutefrage
  • Hm, bei der Beschreibung wissen wir natürlich nicht ganz genau, um was es sich nun handelt.
  • Bei Kleinkindern sind Vorhaut und Eichel immer miteinander verklebt. In der Pubertät sollte sich das spätestens gelöst habe und damit bist Du ja jetzt auch beschäftigt. Das ganze ist noch kein akutes Problem, sondern Du kannst in Ruhe weiter die Dehnübungen vornehmen.
  • Es kann sein, dass Smegma-Ablagerungen die Vorhaut und Eichel verkleben, es kann sich aber auch um die natürliche Verklebung handeln. Mittelfristig muss sich diese Verklebung natürlich lösen und die Eichel sauber werden.
  • Ich rate Dir dazu, erst einmal regelmäßig einige Tage lang täglich längere, heiße Wannenbäder mit reichlich Schaumbad zu nehmen und dabei die Vorhaut viel zu bewegen, zu massieren, zu dehnen und zurückzuziehen, so dass das Badewasser einwirken kann. Es ist sehr gut möglich, dass die Verklebung und die eventuellen Ablagerungen sich dann von alleine lösen. Du musst dazu nicht direkt die noch überempfindlich Eichel berühren, sondern kannst den Penis im Wasser bewegen oder die Vorhaut hin- und hergleiten lassen.
  • Wie weit kannst Du denn die Vorhaut des erschlafften Penis und wie weit am steifen Penis zurückziehen? Vergleiche doch mal mit den Bildern auf Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Vorhaut

DEHNUNGSÜBUNGEN

  • Die Vorhaut äußerlich und so gut es geht auch die Innenseite mit feinem Babyöl einreiben (z.B. "Penaten Sanft-Öl, parfumfreies Babyöl") und dehnen, also seitlich, quer, längs, in alle Richtungen ziehen, versuchen von innen zu dehnen. Soweit zurückziehen und dort halten, wie es schmerzfrei möglich ist, nicht übertreiben! Dies am besten morgens und abends regelmäßig über mehrere Wochen für etliche Minuten, also mehrere Dutzend mal je Sitzung, durchführen, gerne auch nachts vor dem Einschlafen richtig lange immer wieder quer- und längsdehnen, nach vorne ziehen, seitlich auseinander, weiter zurück, festhalten, wieder vor. Das Babyöl schadet nicht und wird erst bei der nächsten Dusche abgewaschen. Die Dehnung schrittweise von schwach zu stark intensivieren. Nicht nur die obere Kante dehnen, sondern die ganze Vorhaut, wo immer es geht. Es ist empfehlenswert, die Dehnübungen sowohl am erschlafften Penis durchzuführen, weil man da besser in alle Richtungen dehnen und ziehen kann, als auch am erigierten Penis zu probieren, weil man da die Fortschritte besser sieht und der steife Penis sehr gut von innen dehnt.
  • Es muss gar nicht das sofortige Ziel sein, die Vorhaut "endlich" zurückziehen zu können. Dehne in Ruhe und ausführlich und ziehe immer nur soweit zurück, wie schmerzfrei und problemlos möglich ist. Wunden, Schmerzen und Narben unbedingt vermeiden!
  • Statt Babyöl im Bett ist es auch sehr gut, diese Übungen in einem warmen Wannenbad durchzuführen. Die Haut ist dann auch geschmeidig, feucht, warm und dadurch dehnbarer.
  • Im allgemeinen tritt schon nach wenigen Wochen der Erfolg ein. Dann trotzdem weitermachen, weiterdehnen, weiter steigern, damit die Vorhaut am erigierten Penis leicht und geschmeidig durch einfache Bewegung hin- und hergleiten kann und auch den ganzen Penisschaft freilegen kann. Diese Übungen gehen dann irgendwann in Masturbation über. Das macht nichts, sondern ist förderlich für die Dehnung und Vorbereitung auf späteren Verkehr.
0

oooohhh *uck mein Kumpel hatte des auch mann mann mann.. du bist spät dran junge des IST am Anfang der pubertät da löst sich die vorhaut von der Eichel hat bei ohm verdammt weh getan.. bei mir zum Glück nicht anders als bei mir hat's bei ihm soger so rötlich geglänzt und geblutet.. Des weiße ist einfach nur eichel Käse unbedingt wegwaschen auch wenns weh tut sonst gammelst und stinkt.. aber lass es erst mal abklingen bevor du da irgnt welche Waschungen.durch führt.. am Anfang is es echt verwirrend muss ich zu geben lg

Was möchtest Du wissen?