Stöhnt man beim sex weil es weh tut, oder weil es spaß macht?

16 Antworten

GUTER Sex tut nicht weh! Idealerweise stöhnt man vor LUST, weil man das Gefühlt hat, dass man sonst platzen müsste... .

Manche stöhnen aber auch nur, weil sie glauben, dass es von ihnen erwartet wird - was allerdings keine gute Idee ist, da der Partner bzw. die Partnerin dann glaubt, dass er/sie mit der aktuellen Aktion etwas besonders "tolles" macht...

Da es auch jede Menge stille Genießer gibt, ist das Stöhnen nur bedingt geeignet um den Spaß beim Sex zu messen. Da kann ein tiefer Atemzug - oder auch das Atem-anhalten - an der richtigen Stelle viel mehr aussagen... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Woher ich das weiß:Beruf – Langjährige Tätigkeit als Life-Coach und Fachbuch-Autor

Hallo,

es kann beides sein.

Meistens stöhnt man aus Lust, aber auch bei starken Schmerzen kann man unbeabsichtigt stöhnen.

LG SarahTee

Also normalerweise stöhnt man aus Lust. Super ist es wenn beide stöhnen. Ich als Mann stöhne immer beim Sex weil es mir jede Menge Spaß macht Sex zu haben

das kommt auf die art von sex an... und auf den menschen selbst.

einige haben z.b. spaß am schmerz

weils spaß macht...

aber.. naja.. oder zum schein damit der typ denkt es gefällt einem^^ auch wenns langweilig ist.

😂😂😂 red nicht darüber, sonst regen sich die männer auf

2

Das will ich jetzt aber genauer wissen. 😁

0

Was möchtest Du wissen?