sexuelle Phantasien ausleben?

12 Antworten

Es is nur verständlich Angst zu haben, da es sich hierbei um sehr tiefe Einblicke in dein Selbst handelt und du angst vor Ablehnung oder negativer Wertung hast.

Aber Du kannst im Vorraus nicht wissen wie sich dein Partner verhalten wird und nur durch "Konfrontation" und Ausleben dessen, was du mit deinem Partner machen willst, kannst du wachsen und neue Erfahrungen machen, also trau dich ;)

Wenn du ansprichst und auch machst was du gerne möchtest,zeigst du das du deinem Partner vertraust und im optimalen Fall erweitert ihr eure Schlafzimmerbeschäftigung um neue Bereiche.

Also ich hätte definitiv nichts dagegen, egal was du vorhast. Finde es durchaus super wenn der eigene Partner mal eine Initiative ergreift und eintönigkeit vorbeugt. Das zeugt von Interesse und Spaß daran.

Also nur zu er wird schon nicht aus der Haut fahren

Redet einfach mal offen darüber :)
Frag ihn, auf was er noch so steht oder was er gerne mal ausprobeieren würde.. Oder macht es ohne Licht, dann ist es vlt leichter aus dir rauszukommen..

klingt als wärst du irgendwie unterdrückt.. Versuche mit ihm darüber zu reden..

Die Leute von außen sollen nicht dich selbst beeinflussen oder dir vorgeben wie du zu sein hast

und es ist doch das Schlimmste wenn man nicht so ist wie man sein möchte und sich irgendwie verstellen muss und gerade bei so einer Situation

ich kenne das Gefühl aber bei mir ist das so ähnlich, bin bis jetzt noch nicht dahinter gekommen wie ich es anders machen könnte M24

Was möchtest Du wissen?