Sexszenen in Filmen/Serien?

6 Antworten

Ich kann dir mit einer Wahrscheinlichkeit von 99% sagen dass diese Szenen nicht echt sind. Es gibt einen Film der heißt Nymphomanic. Hier kommt echter Sex vor, allerdings auch nur gedoubelt, sprich die expliziten Szenen sind durch Pornodarsteller ersetzt worden. Normale Schauspieler würden nur für einen Film nicht mit jmd Sex haben, den sie womöglich gar nicht kennen. Das wäre für ihre Karriere nicht gerade förderlich. Der Sinn in Spielfilmen ist es, es möglichst echt zu spielen auch wenn es wie gesagt nur "gespielt" ist - Das ist es was einen Schauspieler ausmacht.

Mittlerweile werden die Sexszenen in Filmen in aller Regel echt durchgeführt, d. h. die Schauspieler haben dann tatsächlich Geschlechtsverkehr miteinander. Die Anforderungen an die Sexszenen sind gestiegen, und es ist halt einfach schwierig, eine Sexszene glaubwürdig, realistisch und authentisch zu spielen, wenn man alles nur vortäuscht. Zudem können sich die Schauspieler so viel stärker mit ihrer Rolle identifizieren und in ihr aufgehen bzw. mit ihrer Rolle eins werden und verschmelzen.

Ab 12 Jahren ist es, weil man ja den Penis und die Vagina nicht wirklich sieht im Bild, es ist ja nicht ein Pornofilm.

Es sind Schauspieler! Auch das kann gespielt werden. Wenn man sie allerdings hinterher fragt, was da gelaufen ist, bekommt man meist eine negative Antwort. Wenn "30 Leute drumherumstehen (Filmcrew) und zusehen, geht auch nichts."

ich weiß ja nicht was man sieht, aber in aller Regel haben Frauen vorne einen hautfarbenen Lappen an und Männer eine art hautfarbenen Strumpf über dem Penis. Selbst wenn man in dem einen schnitt den Penis sieht, hat er im anderen, wenn er auf der frau liegt den "Strumpf" an. alles also gut geschnitten und mit hautfarbenenen sachen verdeckt.

Das ist ganz einfach: Manche machen es, manche nicht.

Ist wie bei Stunts. Manche lassen sich doublen manche nicht.

Was möchtest Du wissen?