Sex mit Plüschtieren?

8 Antworten

Ich denke nicht. Das manche geistig behinderte Leute einen Reiz auf Sex haben ist meisten normal weil sie eben weniger Changen beim anderen Geschlecht haben darum macht ers vielleicht mit Kuscheltieren. Vielleicht solltest du mal mit seiner mutter sprechen vielleicht ist es ja besser wenn er Hefte (Playboy)oder Spielzeug (gummipuppe) hat statt kuscheltiere aber wenn es die Mutter verbietet muss ers eben mit Kuscheltieren mavchen aber sie darf in nicht verbieten ob er sich selbst mastrubiert oder nicht denn das ist seine Entscheidung. Ich hoffe das hilft :)

Ja oder so kann man es auch sagen.

0

Ich habe nur gefragt für eine Freundin ich mache Sowas nicht

0

Ich mache auch mit stofftieren Rum aber eine sexpuppe könnte ich mir auch kaufen meine Mutter hat bei beiden nichts dagegen und ja sie weiß das ich stofftiere ficke nur ich will keine sexpuppe oder eine Freundin.

0

ich habe keine ahnung, wie alt ihr seid. je nach alter kann es durchaus normal sein, denn das interesse an sexualität wird durch hormone eingeleitet, die in der pubertät vermehrtausgecshüttet werden.

dies gecshieht natürlich auch bei menschen mit behinderung.

je nachdem, wie stark die behinderung ist, haben pubertierende aber eher meist wneigr chancen beim anderen gecshlecht und so wird der drnag auf andere art und weise ausgelebt.

ob nun mit einem kuscheltier, einem kissen anderen hilfsmitteln oder gänzlich ohne, ist dabei irreelevant.

wobei man sagen muß, selbst nicht behinderte jugendliche kommen teilweise auf die absonderlichsten idee. siehe zB american pie. ;)

wie man das genau nennt und ob es dafür einen fachausdruc gibt, weiß ich nicht. im grunde gibts auch keinen anlaß die eltern deines freunds einzuweihen, aber vielleicht solltest du ihm mal erklären, daß er sowas besser nicht vor anderen machen sollte, weil sie sonst über ihn zu reden anfangen könnten und sie ihn deshalb vielleicht aufziehen. jugendliche können da arg gemein werden.

und wie du hier teilweise an den antworten siehst, sind selbst manche erwachsene nicht wirklich reif im kopf. ;)

Ich denke, es ist keine Behinderung, sondern einfach nur ein Fetisch, den er da auslebt bzw. hat es mit seiner Behinderung nichts zu tun, sonst müsste ich auch geistig behindert sein, was ich jedoch nicht bin.

wobei man sagen muß, selbst nicht behinderte jugendliche kommen teilweise auf die absonderlichsten idee. siehe zB oft nicht. american pie. ;)

Wieso absonderlich? Die Sexualität sowie die emotionale Gefühlsebene der Menschen ist eben extrem facettenreich. Das hat nichts mit absonderlich zu tun. Eher ist es eine recht engstirnige Haltung, aufgrund eigener Schamgefühle bzw. Unzulänglichkeiten sowas als absonderlich abzuurteilen und sich so in seiner Seele zu begrenzen.

Hast du schonmal versucht, in deiner Lust mit einem Kuscheltier zu schlafen?

Ferner kommst du hier mit einem amerikanischen Film. Der Vergleich hinkt gewaltig. Sicher gibt es Teenies, die tatsächlich solche Dinge tun, aber in völlig anderem Kontext. Kinoproduktionen, welche oft auf fiktiven Drehbüchern basieren, als Vergleichsmittel heranzuziehen, halte ich doch für arg fehlplatziert.

"American Pie" ist eine Komödie, nichts weiter. 

Und das, was wir im Schulunterricht als Sexualkunde vermittelt bekommen, hat mit Sex oft nur arg eingeschränkt etwas zu tun. Was Sex bzw. Erotik eigentlich ist, greifen viele Leute in unserer Gesellschaft (leider) oft nicht.

Das ist ein Dilemma, nicht zletzt deswegen, weil daraus sehr Halbwissen resultiert, was gerne auf Seiten wie Gutefrage.net die Runde macht, wie man hier mal wieder anschaulich aufgezeigt bekommt.

Herzlichen Glühstrumpf - setzen, 6!

1

Mein Kumpel hat eine geistige Behinderung!

Keine Sorge. Man muss keine geistige Behinderung haben, um Sex mit einem Plüschtier zu haben. =:-o

Ist hier ein ganz normales Sexspielzeug wie eine Sexpuppe oder ein Vibrat*r.

Sollte dein Freund aber auf Sex mit Plüschtieren fixiert sein und er es nicht nur als Sexspielzeug ansieht, sondern ihn das Plüschtier als solches sexuell erregt, dann ist er ein "Furry" bzw. in Langform: "Furry-Lover".

Ich weiß den Ausdruck zwar nicht, aber hast du dabei zugesehen, oder wie? Rede am besten mal mit seinen Eltern darüber...

weshalb sollte mit den eltern des freundes geredet werden?

es ist durchaus normal, selbst bei gesunden jugendlichen, daß sie auf die abstrusesten gedanken kommen und sich ausprobieren.

einer meine ehemaligen klassenkameradinen hat auf einer klassenfahrt in der mittelstufe allen ernstes versucht sich mit nem kochlöffel zu entjungfern.

sofern man weder sich selbst noch andere dabei schadet oder verletzt, ist nichts dabei.

1
@ordrana

Wenn der Junge geistig behindert ist, dann sollte man über sowas mit den Eltern reden!

0
@Milliebabiie

wozu? um ihn in eine unangenehme situation zu bringen?

was soll das nutzen? und vor allem, wem soll das etwas bringen?

anstatt deine eingangs gemachte aussage zu wiederholen, wie wäre es mit einer begründung für selbige? dann wird dein vorschlag vielleicht auch für andere nachvollziehbar.

1
@ordrana

Was heißt hier abstruse Gedanken? Denkt man, während man sich verlustiert? Denkst du, wenn du geil bist? ... 

Was ist an einem Fetisch abstrus? Dir mag er zwar abstrus erscheinen, aber an sich ist kein Fetisch wirklich abstrus. Vielleicht kommst du ja von selbst drauf, welche Funktionen Fetische haben. Tip: Sehr sinnvolle ...

0

Hallo. Das ist ganz einfach. Jeder Behindeter hat eben wie gesunde eine biologischen sexuellen Trieb, den man nicht unter Kontrolle bekommt oder unterdrücken kann.

Ein Gesunder kann sich vielleicht noch behrrschen und kann es dann heimlich machen wenn er/sie alleine ist. Ein Geistig Behindeter kennt da keine Charmegrenze und wenn er /sie Lust hat, dann nehmen sie Dinge wie Kuschektiere um sich zu befriedigen.

Auch Gesunde Teenis haben es sicher auch diese Art ausprobiert.

Das hat nicht damit zu tun, dass man keinen Partner findet, denn viele Behinderte leben als Paar zusammen -ganz normal in eine Wohnung oder auch in Behindertenstätten.

Dein Kumpel hatte einfach Lust auf Sex und eben den Bär benutzt. Das ist ganz typisch und normal für Behinderte. Wenn es ihm so gefällt, sollte man ihn es auch so machen lassen.

Sage du nichts dazu, wenn du es siehst. Gehe weg und lasse ihn einfach. Du weist darum, und er kann nichts dafür, dass er nicht soweit denken kann, dass er es heimlich macht, sodass es keiner bemerkt. Besser so, als wenn er Kinder anfassen würde. Dann öffter mal Plüschtiere schenken. Er wird schon wissen, was er damit machen soll. VW.

*Jeder Behinderte

*Schamgrenze (kommt von Scham, nicht von Charme)

*geistig Behinderter

*Kuscheltiere

*gesunde Teenies

*weißt

Dein Kumpel hatte einfach Lust auf Sex und eben den Bär benutzt. Das ist ganz typisch und normal für Behinderte.


Also ich habe da auch einen entsprechenden Fetisch, aber ich würde mich jetzt nicht unbedingt als geistig behindert bezeichnen. Ich frage mich im Übrigen, woher du deine Überzeugungen nimmst? Hast du das irgendwann mal studiert? :,D

...und er kann nichts dafür, dass er nicht soweit denken kann...

Wieso? Wegen dem Sex mit einem Kuscheltier? Was heißt hier "nicht so weit denken?" Schonmal auf die Idee gekommen, dass Erotik / Sinnlichkeit / sexuelle Lust generell wenig mit Denken als vielmehr mit Gefühlen und Genuss zu tun hat?

Aber so weit konntest du jetzt mal nicht denken, nicht wahr?

Besser so, als wenn er Kinder anfassen würde.

Jo, danke für den Stempel. Das heißt also, dass jeder, der Kuscheltiere rannimmt, es nur deswegen tut, weil er sonst Kinder rannimmt? ... Woher nimmst du diese Binsenweisheit?!

Er wird schon wissen, was er damit machen soll.

Ja. Eher, als du... Au Backe!

2

Was möchtest Du wissen?