Rückenmassage für meinen Freund?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

lieber nicht im halsbereich da kannst du ihm ganz leicht was einklemmen und dann geht er ne woche lang schief bzw hat schmerzen also nur leicht den rücken rauf und runter mit ein bissel druck entlang der wirbelsäule ist ok aber nicht direkt die wirbelsäule weil da kann man auch was einklemmen und die schulterpartie schön leicht durchkneten zur entspannung ist es auch einfach nur schön sanft den rücken und die schultern zu streicheln wenn er nicht zu verspannt ist ist das angenehmer und entspannender und ein bisschen creme verwenden aber nicht zuviel sonst merkt er von der massage nichts mehr. viel spaß

Also als erstes!

Der Antwort von Thunder82 kann ich nicht ganz zustimmen.

Du kannst natürlich auch den Hals massieren! Ich nehme mal an das du wenigstens ein bisschen Gefühl in deinen Händen hast und nicht so fest wie geht zupackt.

Online Tipps für eine Massage zu geben ist natürlich immer ein bisschen schwer! Halte dich einfach an ein paar Grundregeln, dann kanns nur gut und super werden.

1.) Massiere nur die Muskulatur! (Es gibt natürlich noch sehr viel andere Massagetechniken mit der man mehr als nur muskeln massiert. Aber für private Zwecke reicht das.)

2.) Geh von der Oberfläche in die Tiefe! Das heist unteranderem, dass du leicht anfängst (damit ist der druck gemeint) und mit der Zeit fester wirst. Frage deinen Freund auch immer wieder ob der Druck so bast.

3.) Massiere nicht auf der Wirbelsäule! Wie schon vorhin gesagt: Nur Muskulatur!

4.) Beachte Kontraindikationen! Bei Wikipedia im Artikel Massage ist eine Rubrik mit dem Thema Kontraindikationen. Wenn du die beachtst kann nicht mehr viel schief gehen.

PS: Was Öl betrifft nimmt man nur ca. 3 Tropfen und die tut man zu erst auf die eigene Hand und reibt sie dann in die Haut ein. (Ausser die Körperregion ist stark behaart)

Falls du hast dich mit Massage intensiver zu beschäftigen willst, solltest du dir ein Buch kaufen! (Am besten von Klassischer Massage)

Ich hofe ich konnte dir ein bisschen helfen!

Mfg Med123

nicht auf der Wirbelsäule massieren. Ansonsten: Wenn man kein lan hat, kann man es schlimmer machen. Würde da vorsichtig sein, wenn du noch garkeine Erfahrungen gemacht hast und nichtw eisst, ob du das gut einsetzen kannst. Dann lieber eine Wellness-Massage (streicheln, kratzen, versch. Materialien dazu nehmen wie Federn, Bürste,...)

vll immer wieder fragen, ob es iohm angenehm erscheint oder nicht. Und besser ist es, nicht auf seinem Popo zu sitzen, sondern neben ihm.

0

Wenn er dir sagt, dass er es an einer Stelle als unangenehm empfindet, bzw, dass es ihm zu fest/stark ist, dann solltest du das akzeptieren, und vorsichtiger weiter machen.

Nur die Muskulatur massieren, nicht auf der Wirbelsäule/Knochen.