Peniskontrolle von Eltern?

Das Ergebnis basiert auf 23 Abstimmungen

Beide/ anderes Alter. 61%
Mutter, bis 12 Jahren. 30%
Vater bis 12 Jahren. 9%

21 Antworten

Mutter, bis 12 Jahren.

Normalerweise macht das ein Elternteil bereits beim Trockenlegen. Zu meiner Zeit hat das nur die Mutter gemacht.

natürlich sollte ,man im Zuge der Erziehung zur Selbstreinigung, also beim Baden das Kind dann auch mal so weit bringen, dass es sich dort auch waschen kann.

Sollte es eine Phimose haben, stellt man das idR schon früher fest.

Also ich hatte als kleines Kind eine Vorhautverengung. Wurde dann halt immer beim Kinderarzt und so versucht sie zurückzuziehen. Und als die dann gesagt haben dass es nicht geht haben wir einen termin beim urologen gemacht, der hat sich das nochmal angeguckt. Am Ende wurde dann ein Termin zur Beschneidung festgelegt und jetzt habe ich keine vorhaut mehr. Bis zu dem Termin hat mein Vater manchmal beim Baden probiert ob es irgendwelche Probleme gibt und ob die Beschneidung vorgeholt werden müsste. War aber immer alles ok sodass die Beschneidung zu dem geplanten Zeitpunkt durchgeführt werden konnte

Beide/ anderes Alter.

Früher machte man (Vater oder Mutter) das während der ersten 2 Lebensjahre beim Baden des Babys, um einer Phimose (Vorhautverengung) vorzubeugen. Aber nur, wenn es nötig erschien. Natürlich auch aus Gründen der Sauberkeit. Das muss ein Junge dann selber machen, sobald er es kann, und zwar keinesfalls erst mit 12!

Heute prüft das der Kinderarzt bei den Vorsorgeuntersuchungen. Denn wenn das Kind eine richtige Phimose hat, ist ein ärztlicher Eingriff nötig.

Beide/ anderes Alter.

Meine Eltern haben mich bis ich ca. 5/6 Jahre alt war gebadet und mir beigebracht wie ich alle Teile meines Körpers richtig wasche. Danach so ab 8 Jahren habe ich immer alleine geduscht. Einen 10-12-jährigen Jungen am Anfang der Pubertät noch zu kontrollieren, fände ich übergriffig. Die Kinder wollen auch ihre Privatsphäre. Meine Eltern haben der Vorhaut da nicht mehr Aufmerksamkeit geschenkt, als meinen Haaren. Warum auch?

Öhm... Weil es deutlich öfter zu medizinischen Problemen in dem Bereich kommt?

Nur so eine Theorie. 😏

1
@Kittyhawkins

Deshalb muss man da aber nichts kontrollieren, dafür gibt es Ärzte.

1
@Hey589

Das hörst du jetzt vielleicht nicht gerne, aber der Arzt gibt den Eltern Hausaufgaben mit... 😬

Allerdings nicht für 10 bis 12-jährige. Die dürfen "Mütze-Glatze" selber spielen. 😉

0
@Kittyhawkins

Weiß ich, aber ich dachte das betrifft eher die Frage ob kontrolliert wird, dass man sich da richtig waschen kann. Auch ein 8 jähriges Kind kann schon selber dehnen.

1
@Hey589

Ich denke eher, das beim Duschen/Baden die Gelegenheit für eine "Dehnkontrolle" einfach günstig ist.

Und richtig. Ab Einschulung sollte damit Schluss sein.

0

Ich finde eine "Kontrolle" einfach nur pervers...

2
@Fragen210

Ich wurde auch nicht kontrolliert. Mir wurde nur erklärt wie ich mich richtig wasche.

0
@Hey589

Ich hab ja auch nur gesagt, dass ich eine "Kontrolle" pervers finde.

1
Mutter, bis 12 Jahren.

Da war ich aber 7 oder so, da war es mir vollkommen egal wer wo was. Meine Mutter hat nur kurz drüber geschaut aber auch meinen Oberkörper warum auch immer kontrolliert, ich habe damals sowieso nichts verstanden. Richtig "untersucht" noch nie.

Was möchtest Du wissen?