Nackt erwischt: Darüber sprechen oder nicht?

Wer ist die junge Frau denn?

Sie hat bei uns für zwei Wochen ein Familienpraktikum gemacht. Warum?

Sehr ihr sie denn wieder?

Vielleicht kommt sie mal wieder vorbei, ja. Warum meinst du?

13 Antworten

Nach meinem Dafürhalten hättest Du Dich nicht bei ihr entschuldigen müssen! Wenn man in einem Haushalt lebt - und sei es nur temporär, kommt es schon mal vor, dass man einander nackt sieht! Das ist eine ganz normale Alltagssituation, für die man sich weder schämen, noch entschuldigen muss!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Sie sagt doch, alles ist gut. Glauben und schwamm drüber. Entschuldigen schadet ja nicht. Dein Taktgefühl wird dich schon richtig geleitet haben. Hängt doch mit von dir ab, welche Haltung richtig ist. Solange du nicht darauf rumreitest. Oder hattest du den Eindruck sie dadurch zu beleidigen?

Sie zu beleidigen, weil sie mich nackt gesehen hat? Nein auf keinen Fall. Es ging mir nur darum die "aussergewöhnliche" Situation anzusprechen und mich zu entschuldigen.

1
@Louis900

Zu beleidigen, weil du du das Bedürfnis hattest hinterher sorry zu sagen meinte ich. Eher nicht, oder? Dann lass einfach gut sein und mach dir keinen Kopf mehr. Jetzt ist es doch sowieso vorbei.

1

Ich würde es darüber sprechen, und auch erwähnen das es für dich kein Problem ist, und es auch deiner Frau würde ich es auch sagen, und das sollte es auch gewesen sein, wie man so schön sagt ! Es kommt in den besten Familien vor.

Ich finde gut, dass du dich entschuldigt hast. Vielleicht fällt es ihr damit leichter, es zu vergessen.

na ja, war schon besser so mit der Entschuldigung, sie hat diese Situation vielleicht auch etwas verkehrt aufgefasst

Wie meinst du "verkehrt aufgefasst"?

1
@Louis900

ich meinte damit, dass Du Dich ihr gegenüber extra nackt gezeigt haben magst, zumindest könnte sie das so gedacht haben

0
@Christian320

Warum hätte sie das denken sollen? Ich war mich ja am umziehen.

0

Was möchtest Du wissen?