Nackt baden/FKK an ebgelegenen plätzen?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich gilt: "Wo kein Kläger, da kein Richter!" Wenn Du also an einem abgelegenen Teich, See oder Stand nackt ins Wasser gehst, dann kann sich keiner darüber aufregen. Es sieht ja niemand! Bist Du erst im Wasser hat niemand Interesse zu überprüfen, wie Du dort "bekleidet" bist oder nackt bist. Im Wasser ist es nicht zu sehen, ob und was Du trägst. Du brauchst Dir also keine große Gedanken oder Sorgen machen.

gut danke :)

0

Hallo!

Natürlich ist das erlaubt. In Deutschland gibt es kein explizites Verbot gegen Nacktheit in der Öffentlichkeit. Es darf sich nur keiner gestört fühlen.

Wenn du das an einem Gewässer machst, wo generell wenig Leite sind, muss du dir eher weniger Sorgen um Ärger machen. Ansonsten einfach kurz mit dem Unterkörper untertauchen und die Leute meinen lassen, du würdest noch eine Hose tragen bzw. einfach nicht mit deiner Nacktheit „rumprahlen“.

LG,

MeeresZwerg

gut danke :)

0

Es ist zumindest nicht grundsätzlich verboten. Nur wenn sich Jemand dadurch belästigt fühlt oder Minderjährige es Sehen, könnte es Ärger geben und zu einer Anzeige wegen Exhibitionismus kommen. Besonders in der heutigen Zeit reagieren die meisten Leute auf Nacktheit außerhalb von nicht offiziell beschilderten FKK-Bereichen sehr empfindlich und sehen darin nur meißtens "Schlimmes". Damals sahen es die meisten Leute noch viel lockerer und hatten kaum ein "Problem" damit. Daher würde ich Dir lieber Raten, an offiziell beschilderten FKK-Bereichen nackt zu Baden.

Exhibitionismus setzt immer eine sexuelle Handlung voraus. Wenn er einfach nur badet oder schwimmt, kann daher nicht von so einer Handlung ausgegangen werden.

1
@wolfgang001

Falsch ! Exhibitionismus bedarf keiner sexuellen Handlung. Allein das öffentliche Zeigen der Geschlechtsorgane außerhalb von ausgeschilderten FKK-Bereichen, kann als Exhibitionismus ausgelegt werden. Es kommt immer darauf an, wie es der dadurch Belästigte(n) bei der Aussage schildert !

0
@Neuman

Beim nackt Baden an abgelegenen Stellen zeigt man aber niemanden bewusst zum Lustgewinn seine Geschlechtsteile. Wenn das doch zufällig jemand sieht, dürfte es schwer werden, hier Exhibitionismus zu unterstellen. Wer sowas möchte achtet nicht darauf möglichst nicht gesehen zu werden und niemanden zu stören.

0

gut danke :)

0

Na wenn keiner vorbeikommt und niemand es mitbekommt dann kann auch niemand etwas dagegen haben!! Und wenn es in einem eigenen privaten Bereich ist kann auch niemand etwas dagegen haben!!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

gut danke :)

0
@R11699

An unserem See baden meine Geschwister eigentlich immer nackt, und ich auch ab und zu, wenn z.b. meine Freunde mit dabei sind, und sie es auch tun und so weiter.

0

Ja, es ist erlaubt. So lange sich niemand beschwert. Es gibt etliche unbewirtschaftete Badestellen wo üblicherweise nackt oder auch nach Belieben gebadet werden kann. Es muss nicht unbedingt eine Behörde einen FKK-Bereich erklären.

gut danke :)

0

Was möchtest Du wissen?