Mein Freund hat oft ein schlechtes gewissen nachdem ich ihm einen geblasen habe. Er meint er verdient das nicht- woran könnte das liegen?

6 Antworten

Ja kann ich mir vorstellen. Vielleicht hat er Angst, dass du nicht deinen Spaß dabei hast und er dich nicht zufrieden stellt damit.

LG

Dann kehre das Ganze doch mal um! 1 Tag für ihn und 1 Tag für Dich; ...Du verstehst schon?! ;)

Dann hast Du VIELLEICHT auch mehr davon, und er braucht nicht mehr jammern, wie ein kleines Mädchen!

Mit anderen Worten: Er bettelt doch gerade danach, etwas für Dich zu tun. Dann lasse ihn doch mal richtig ackern! ;)

Fazit: "Er hat Recht. Du bist zu anspruchslos, und das solltest Du ändern!" ^^

MfG

Du kannst ihm helfen sein "schlechtes Gewissen" zu lindern indem er Dich zum Höhepunkt lecken darf. Da nur ein kleiner Teil der Frauen alleine durch Penetration zum Orgasmus kommt, sollte dies ohnehin in sein Repertoire aufgenommen werden!

Ich pflege ja zu sagen:

"Oralverkehr ist die eigentliche KUNST, denn FlCKEN können sogar die Affen!"

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Woher ich das weiß:Beruf – Lange Jahre Erfahrung als Sex-Coach und Fachbuch-Autor

Warum schlechtes Gewissen? Nahezu alle Männer mögen das, ich eingeschlossen :-) Schön das du deinen Freund verwöhnst, sollte andersherum aber auch der Fall sein..

Bei meinem Freund genauso. Er findet es gut. Aber er denkt, dass ich dabei keinen Spaß habe. Das es mir nicht gefällt.

Was möchtest Du wissen?